Cover Story | Partner

Abschlag mit Genuss

Golf & Seen

Abschlag mit Genuss
Abschlag mit Genuss
Abschlag mit Genuss

Kulinarische Hochgenüsse und Spielgenuss in Vollendung: 20 top Golfhotels und elf traumhafte Golfplätze im Salzkammergut, der Salzburger Seenregion und dem Berchtesgadener Land bieten golfaffinen Gourmets einzigartige Erlebnisse.

Erstklassige Golfplätze, eingebettet in traumhafte Landschaften, sind wohl für jeden leidenschaftlichen Golf-Fan das absolute Nonplusultra. Kommen dann noch kulinarische Hochgenüsse hinzu, wähnt sich so mancher Golfer zu Recht im Paradies. So gesehen befindet sich das Paradies mit einer alpinen Bergkulisse, unzähligen blauen Seen und weitläufigen Wiesen und Wälder in den Regionen Salzkammergut, Salzburger Seenland und Berchtesgadener Land. Denn elf hier ansässige Golfplätze und 20 top Golfhotels haben sich bei Golf & Seen zusammengeschlossen, um golf­affinen Gourmets einzigartige Genusserlebnisse zu bieten. In direkter Nähe zu einem der idyllischen Seen. Ob Anfänger, fortgeschrittener Golfer oder Profi, auf den traumhaften Anlagen lässt sich der Lockdown-Frust spielend leicht von der Seele golfen.

Das passende Angebot für Erholungssuchende, das von interessanten Golf-Arrangements bis zum geselligen „Après-Golf“ viele Annehmlichkeiten garantiert, haben die 20 golf­affinen Beherbergungsbetriebe der Golf & Seen Region. Hier erwartet die Gäste nach der Runde ein behagliches und komfortables Ambiente, um zwischen den Golfrunden optimal relaxen zu können und neue Kraft zu tanken. Moderne Wellness- und Spa-Bereiche oder hoteleigene Badestrände sind dabei ebenso willkommen. Natürlich werden die Hygienemaßnahmen in allen Unterkünften vorbildlich eingehalten, damit einem risikolosen Golfurlaub in der Golf & Seen Region nichts im Weg steht.

Ohne Risiko

Eine Golfrunde und der Golfplatz selbst sind erwiesenermaßen überaus risikolos. Bisher konnte in Österreich kein Corona-Fall mit einem Besuch auf einer Golfanlage in Verbindung gebracht werden. Das Einhalten der Abstandsregel (zwei Meter = zwei Schlägerlängen) ist jedenfalls leicht umzusetzen. Und durch so manchen Fehlschlag sind die Abstände zwischen den Golfern ohnehin meistens viel größer als gewollt. Auf alle Fälle größer als behördlich vorgeschrieben. Rechnerisch stellt ein Golfplatz jedem einzelnen Golfspieler rund 6.000 m² zur alleinigen Nutzung zur Verfügung. Bei den Gelegenheiten, wo man sich trotz der Großzügigkeit einer Golfanlage näher kommt, gilt es, einfach den Abstand zu wahren.

Bei Fragen rund um das Thema Golf & Seen, sei es über anstehende Turniere, spezielle Kursangebote – von der Platzreife bis zum Individualtraining –, über Beherbergungsangebote sowie die abwechslungsreiche Clublandschaft als auch für Infos zu den Hygieneschutzbestimmungen, stehen auch die Tourismusregionen Mondsee-Irrsee, Attersee-Attergau und Fuschlseeregion zur Verfügung.

Mehr Infos:
Golf & Seen
Salzkammergut – Salzburger Land
c/o Tourismusverband MondSeeLand, Mondsee – Irrsee
Dr. Franz-Müller-Straße 3, 5310 Mondsee
info@golfundseen.at
www.golfundseen.at

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe zum Nachlesen im E-Paper Format:
GOLF REVUE Ausgabe 2/2021

Right Advertisement
Advertisement
Abschlag mit Genuss

Fotos: Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH GC Am Mondsee GC Attersee / YRO

Right Advertisement