Mittwoch 7. September 2016, 18:36 Uhr

Ryder Cup: Bereit für Hazeltine [0]

Europas Ryder Captain Darren Clarke hat heute die drei noch offenen Wildcards für das Ryder Cup Team Europa vergeben. Damit stehen die 12 Mann fest, die Ende September in Hazeltine, Minnesota das Häferl verteidigen werden.

Unter großem Medieninteresse gab Darren Clarke live am 30. August seine 3 Captains Picks bekannt. Damit ist das Team Europa für den Ryder Cup in Hazeltine komplett.

Unter großem Medieninteresse gab Darren Clarke live am 30. August seine 3 Captains Picks bekannt. Damit ist das Team Europa für den Ryder Cup in Hazeltine komplett.

Die großen Überraschungen rund um das europäische Ryder Cup Team bleiben aus: Darren Clarke hat heute Mittag die noch offenen drei Plätze an Spieler vegeben, mit denen man durchaus rechnen durfte: Als Rookie fährt der Belgier Thoams Pieters nach Minnesota. Die übrragende Form der letzten Wochen, sein Sieg vergangenes Wochenende in Belgien, Platz 2 in Tschechien und  Platz 4 bei Olympia haben es Clarke einfach gemacht. Pieters ist nach Colsearts (2012) der zweite Belgier im europäischen Ryder Cup Team. Pieters ist die Nummer 13 im Race to Dubai und Nummer 9 in der europäischen Ryder Cup Punkteliste.

Für Captains Pick Nummer 2, den Engländer Lee Westwood, ist es dagegen bereits der 10. Ryder Cup. Westwood zählt zu den konstantesten Spielern auf der Tour, seit 1993 im Gescshäft und seine Erfahrung soll den ? Rookies helfen, in Hazeltine zu bestehen. Westwood wurde heuer unter anderem Zweiter beim US Masters Mitte April.

Dass es auch noch Martin Kaymer ins Ryder Cup Team geschafft hat, darüber freut sich der Deutsche selbst wohl am meisten. „Ich hatte heuer zwei große Ziele: Olympia und den Ryder Cup. Dank Darren habe ich jetzt beide erreicht,“ so Kaymer, der 2012 in Chicago den entscheidenen Putt zum Sieg gelocht hat. Auch Kaymer zählt schon zu den Routiniers im Team Europa, ist sein Auftritt in Hazeltine sein nunmehr vierter Ryder Cup.

USA lässt sich Zeit

Mit welchem Team die USA in Hazeltine auftreten wird, ist auch noch offen. Zumindest vier Spieler kann US Captain Davis Love III noch bis in der Ryder Woche bestimmen. Und Love macht es spannend: 3 Spieler will er nach den BMW Championship am 12.September nominieren, der letzte der 4 Captins Picks wird erst am Sonntag vor der Ryder Cup Woche bestimmt, nach dem Ende der US PGA Tour Championship.

Team Europa Captain: Darren Clarke

Spieler: Rory McIlroy (3 Ryder Cup-Einsätze), Henrik Stenson (3), Chris Wood*, Rafael Cabrera Bello*, Matthew Fitzpatrick*, Danny Willett*, Sergio Garcia (7), Justin Rose (3), Andy Sullivan*, Thomas Pieters*, Lee Westwood (9) und Martin Kaymer (3).

Team USA Captain: Davis Love III

Spieler: Phil Mickelson (10 Ryder Cup-Einsätze), Dustin Johnson (2),  Zach Johnson (4), Brooks Koepka*, Patrick Reed (1), Brandt Snedeker (1), Jordan Spieth (1), Jimmy Walker (1).

*Rookie

Sep 30 Oct 02 USA

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar