Donnerstag 19. Januar 2012, 14:00 Uhr

Astl startet mit Top-10-Platz [0]

Leo Astl (AUT) ist mit Platz 9 in die Saison auf der EPD Tour gestartet. Den Sieg beim Season Opener in Belek holte sich der Deutsche Maximilian Glauert.

Leo Astl startet mit Platz 9 in Belek in die Saison

Die wegen der schlechten Witterungsverhältnissen an den ersten beiden Tagen auf 36 Loch verkürzte Auftaktveranstaltung auf der EPD Tour brachte Leo Astl gleich zu Beginn eine Platzierung unter den Top-10. Der Österreicher scort am Samstag vor allem auf den ersten neun Löchern solide (3 Birdies) und muss nur auf der 16, einem Par 5, ein Bogey hinnehmen. Astl Nimmt mit dem Gesamtscore vor -1 820 Euro mit nach Hause. Mit Christoph Pfau auf Platz 17 konnte sich ein zweiter Österreicher unter den besten 20 platzieren. Die Finale Par-Runde fiel nur dem etwas „kühlen“ Putter nicht noch tiefer aus. Florian Pogatschnigg beendet das Turnier auf Rang 42, Wolfgang Rieder wird 59. und Rene Gruber 67.

zum Ergebnis:

Gloria New Course Classic
Gloria New Course
19. bis 21. Jänner
Preisgeld: 30.000 €

Seiten: 1 2

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar