Mittwoch 27. Juli 2011, 19:59 Uhr

In den roten Zahlen [0]

In den roten Zahlen beenden Wolfgang Rieder (-4, T22.), Christoph Pfau (-2, T28. ) und Leo Astl (-1, T33.) den EPD Event im Gut Thailing auf einem Hoch.

Alle drei Finalisten bringen bei der Internetworld.de Open der EPD Tour ein Ergebnis unter Par ins Clubhaus. Bester Österreicher wird Wolfgang Rieder mit einer 70er Finalrunde (-2) bei gesamt -4 als geteilter 22. Der Salzburger kassiert dafür 405 Euro Preisgeld. Die 71 (-1) scort im Finale des mit 30.000 Euro dotierten Events Christoph Pfau, der sich damit bei -2 den geteilten 28. Rang sichert. Als einziger Österreicher am letzten Spieltag in den schwarzen Zahlen kann sich Leo Astl bei gesamt -1 und als geteilter 33 über ein Ergebnis unter Par freuen. 330 Euro schlagen dafür zu Buche.

Zum Sieger kürt sich Daniel Wünsche (GER) bei -12 und kassiert damit 5.000 Euro Siegerprämie. Der Deutsche siegt vor seinem Landsmann Christoph Günther schlaggleich mit Reinier Saxton (FRA).

 

Zu den Scores

EPD Tour Internetworld.de Open
Golfanlage Gut Thailing, Deutschland
Preisgeld: 30.000 Euro
Titelverteidiger: neues Turnier

Seiten: 1 2

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar