Donnerstag 30. Juni 2011, 23:25 Uhr

Michl mit solidem Finish [0]

Mit der 72er Runde (+1) verpasst Steffi Michl (+1, T23.) im Finale von Finnland knapp einen Platz unter den Top 20, kann sich dennoch über eine solide Performance freuen.

Aus den Top 20 startet Steffi Michl in den Finaltag des LET Events in Finnland. An den ersten beiden Spieltagen mit jeweils vier Birdies, wollen die Schlaggewinne in der dritten Runde jedoch nicht recht gelingen. Nur ein Birdie notiert die Steirerin im Finale des Finnair Masters, muss auf den Back Nine jedoch auch zwei Bogeys hinnehmen. Mit gesamt 72 Schlägen (+1) gibt Michl im Klassement drei Plätze ab, kann sich bei gesamt +1 und mit dem geteilten 23. Rang dennoch über 2.310 Euro Preisgeld freuen.

Nach einer starken Aufholjagd in der zweiten Runde kann sich Caroline Hedwall (SWE) auch am dritten Tag in Szene setzen. Die ehemalige Europameisterin holt sich den Sieg und 30.000 Euro Preisgeld bei -11 und zwei Schlägen Vorsprung auf Christel Boeljon (NED). Carin Koch (SUI) landet bei -8 auf dem dritten Platz.

 

Zu den Scores

Finnair Masters
Helsinki Golf Club, Helsinki, Finnland
Preisgeld: 200.000 Euro

Seiten: 1 2 3

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar