Donnerstag 4. November 2010, 09:50 Uhr

Doppelt gemoppelt [0]

Francesco Molinari (-19) setzt sich im Kopf an Kopf Rennen gegen Lee Westwood (-18) durch und siegt bei der WGC-HSBC Champions in Shanghai. Der Engländer bleibt die Nummer 1 der Welt.

Es war ein spannender Finaltag Shanghai der mit dem zweiten Erfolg des italienischen Superstars Francesco Molinari über die neue Nummer 1 der Welt Lee Westwood (ENG, -18) endet. Der Italiener scort die 67 (-5, gesamt -19) in der letzten Runde am Sheshan International GC und behält damit den einen Schlag Vorsprung, mit dem er in den Sonntag gestartet ist. Es ist der zweite Sieg Molinaris auf der European Tour und das perfekte Geburtstagsgeschenk für den Italiener, der am Montag 28 wird. Den dritten Platz teilen sich Luke Donald (ENG) und Richie Ramsay (SCO) bei -9.

 

zum Scoreboard

WGC – HSBC World Champions
4. bis 7. November
Sheshan International GC, Schanghai
Preisgeld: 7 Mio. $
Titelverteidiger: Phil Mickelson (USA)

 

Seiten: 1 2 3 4

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar