Freitag 18. November 2011, 16:40 Uhr

Erfolg trotz hohem Score [0]

Nach dem Cut bei den Alfred Dunhill Championships im Südafrika kann sich Jürgen Maurer in den Finalrunden nicht mehr verbessern. Mit 77 (+5) am Sonntag fällt er auf Rang 57 zurück.

 

2 Cuts bei 2 Starts – Jürgen Maurer schlägt sich wie schon bei den Austrian GolfOpen solide auf der European Tour.

Relativ magere 3.700 Euro verdient Jürgen Maurer bei seinem Gastauftritt auf der European Tour. Dabei darf das Turnierwochenende am anspruchsvollen Leopard Creek CC durchaus als Erfolg gewertet werden – Bernd Wiesberger und Markus Brier waren am Cut gescheitert. Mit einem der besten Scores in Runde 2 (67, -5) hat er am Freitag bewiesen, dass er ganz oben mitspielen kann, und sich aus den Tiefen des Leaderboards bis in die Preisgelränge emporgearbeitet.

Wie auch am Moving Day (72, par) kann Maurer dann in der Finalrunde (77, +5) nicht mehr an die Traumrunde vom Freitag anschließen. Am Sonntag will beim 29-jährigen Steirer gar kein Birdie fallen. Stattdessen kosten fünf gleichmäßig verteilte Bogeys mögliche Preisgeldeuros.
Trotz der mageren Bilanz am Wochenende dürfen wir auf Jürgen Maurers Auftritt bei der Second Stage der European Tour in Spanien (von 2. bis 5. Dezember) gespannt sein. In dieser zu Ende gehenden Saison hat sich der Alps Tour Spieler mehrmals als Reif für einen Aufstieg – zumindest in die Challenge Tour – gezeigt.

Garth Mulroy (RSA) von der Sunshine Tour verteidigt am Finaltag seine Führung nach der überwältigenden 64 (-8) in Runde 3, und verdient sich nicht nur knapp 160.000 Euro, sondern auch ein Spielrecht für das nächste Jahr auf der European Tour. Jbe Krüger (RSA), der in den ersten beiden Runden dominiert hatte, und mit deutlichem Vorsprung ins Wochenende ging, wird schließlich Neunter (knapp 20.000 Euro Preisgeld).

 

zum Scoreboard

Die European Tour in Südafrika: links der Leopard Creek CC, rechts der Krüger-Nationalpark

Alfred Dunhill Championship
17. bis 20. November
Leopard Creek CC, Südafrika
Preisgeld: 1 Mio. €
Titelverteidiger: Pablo Martin (ESP)

 

 

 

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar