Freitag 12. Juli 2013, 20:20 Uhr

Wiesberger: Versöhnlicher Finaltag [0]

Mit der starken Parrunde bei schwierigen Verhältnissen im vierten Durchgang der Scottish Open, verbessert sich Bernd Wiesberger bis auf Rang 31 im Endklassement. Auf nach Muirfield!

 

Bernd Wiesberger Schottland

Solide vor den Open: Rang 31 bei den Scottish Open

Der moderne Linkscourse von Castle Stuart zeigt am Finaltag endlich seinen wahren Charakter: bei starkem Wind und extrem harten Fairways zwischen den Dünen wird es plötzlich extrem schwierig, Birdies zu scoren. Am Sonntag vor der Open-Woche herrschen also endlich Bedingungen, wie sie sich Bernd Wiesberger zur Vorbereitung auf seinen ersten Major-Einsatz in der heurigen Saison wünscht.

Es war heute die perfekte Vorbereitung für die Open. Ich habe gut gepielt, aber es war sehr schwierig die Birdies zu scoren.

Während sich Wiesberger in den vorangegangenen Runden nicht am Tiefschiessen der besten Spieler beteiligen kann, ist er mit der Parrunde im Wind vorne dabei. Wiesberger scort nach dem Turn zwei Birdies, mit denen er ebenso viele Schlagverluste ausbessern kann.

Den Sieg holt sich Phil Mickelson (USA) im Stechen am ersten Extraloch gegen Brendan Grace (RSA). Martin Wiegele war mit der 81 (+9) am Freitag überdeutlich am Cut gescheitert.

WiesbergerSchottland1

zum Scoreboard
Aberdeen Asset Management Scottish Open
11. bis 14. Juli
Castle Stuart Golf Links
Preisgeld: 3 Mio. €
Titelverteidiger: Jeev Milkha Singh (IND)

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar