Sonntag 28. April 2013, 10:00 Uhr

ET: Parrunde zum Abschluss [0]

Bernd Wiesberger belegt bei seiner Titelverteidigung bei der Ballentine’s Championship in Südkorea Rang 31. Er beendet das Turnier mit einem Doppelbogey auf der 18.

 

Bernd Wiesberger: ohne Glück bei der ersten Titelverteidigung und nun im Formaufbau für das Heim-Turnier

Bernd Wiesberger: ohne Glück bei der ersten Titelverteidigung und nun im Formaufbau für das Heim-Turnier

Es war nicht die Woche des Bernd Wiesberger, und der Verlauf der Finalrunde zeigt das noch einmal deutlich. Wiesberger kommt am Sonntag mit einem Birdie und einem Bogey bei par um den Turn. In der zweiten Rundenhälfte gelingen zwei Biridies, doch die verspielt der 28-jährige Oberwarter mit einem Doppelbogey auf Loch 18 (Par 5, 497 m).

Balltantine’s hat wieder ein super Turnier auf die Beine gestellt. Leider gibt es von mir nichts Positives zu berichten. Eigentlich war kein Teil meines Spiels in Ordnung. Jetzt geht’s zum Training nach Jakarta, und hoffentlich wird’s dann besser.

Wie in den Runden zuvor, präsentiert sich Wiesberger auch am Finaltag schwach vom Tee. Der Longhitter trifft nur sieben Fairways, eigentlich eine Stärke seines Spiels. Trotzdem bringt Wiesberger starke 16 Bälle in Regulation am Grün unter. Was aber auch schwächelt: Die Chancenauswertung am Grün. Bei insgesamt 34 Putts kommt Wiesberger mit der Parrunde am Sonntag noch glimpflich davon.

Louis Oosthuizen (RSA), der bestplatzierte Spieler in der Weltrangliste im Turnier, siegt im Stechen gegen Peter Whitford (ENG) und Marcus Fraser (ENG) mit einem Birdie am ersten Extraloch.

 

zum Scoreboard

Ballentine’s Championship 2012 – Bernd Wiesbergers erster Sieg auf der European Tour

Ballentine’s Championship 2012 – Bernd Wiesbergers erster Sieg auf der European Tour

Ballantine’s Championship
25. bis 28. April 2013
Blackstone GC, Südkorea
Preisgeld: 2.205 Mio. €
Titelverteidiger: Bernd Wiesberger (AUT)

 

 

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar