Damen EM: Vorläufiger Kader [0]

ÖGV-Sportdirektor Niki Zitny und Nationaltrainer Fred Jendelid haben einen erweiterten Kader für die Damen-Amateur-Team-EM vom 5. bis 9. Juli 2011 am Golfclub Murhof nominiert.

Fanny Wolte – eine der drei steirischen Hoffnungen im ÖGV-Kader für die Damen Team Europameisterschaft am GC Murhof

Der Countdown läuft! Vom 5. bis 9. Juli 2011 ist der Golfclub Murhof in Frohnleiten Schauplatz der Damen-Amateur-Team-EM. Zu Wochenbeginn veröffentlichten ÖGV-Sportdirektor Niki Zitny und Nationaltrainer Fred Jendelid einen vorläufigen Kader mit zehn Spielerinnen, der bis zum 7. Juni noch auf sechs Damen reduziert wird. „Eine Team-EM auf eigenem Boden in einem der schönsten Golfclubs Österreichs ist natürlich etwas Besonderes. Österreich wird am GC Murhof mit einem starken Team vertreten sein, das aus erfahrenen Leistungsträgerinnen und aufstrebenden Talenten bestehen wird. Die Spielerinnen befinden sich alle bereits in Vorbereitung und können die EM schon gar nicht mehr erwarten. Für den ÖGV ist dieses Turnier das sportliche Damen-Highlight des Jahres. Ich bin mir sicher, dass unsere Mannschaft um die vorderen Plätze mitspielen kann und die Fähigkeiten besitzt, sogar für eine Überraschung zu sorgen“, erklärte Zitny.

Ein starkes Team mit Medaillen-Chancen
Nationaltrainer Jendelid geht sogar noch um einen Schritt weiter: „Wir wollen auf jeden Fall um die Medaillen mitspielen, und ich bin wirklich zuversichtlich, dass wir das auch schaffen. Bei der Heim-EM wäre natürlich eine Goldmedaille der absolute Traum.“ Folgende Spielerinnen wurden vom ÖGV in den vorläufigen Kader berufen: Marina Stütz (GC Kitzbühel), Christine und Nicola Wolf (beide GC Innsbruck-Igls), Stefanie Endstrasser (GC Lärchenhof), Nina Mühl (GC Achau), Marlies Krenn (GC Ottenstein), Anja Purgauer (GC Linz) sowie die drei Steirerinnen Sarah Schober, Fanny Wolte (beide GC Gut Murstätten) und Marina Kotnik (GC Schloss Pichlarn).
Einen Saisonhöhepunkt stellt die Europameisterschaft natürlich auch für Verbandspräsident Franz Wittmann dar. „Mich als Präsidenten des Österreichischen Golf-Verbandes freut es ganz besonders, dass erstmals Spielerinnen aus 20 Nationen bei der diesjährigen Damen-EM am GC Murhof begrüßt werden. Ich hoffe, dass die Österreicherinnen den Heimvorteil nützen und die eine oder andere Sensation schaffen. Die Startliste verspricht großes Golf. Ich möchte mich auch bei den Verantwortlichen recht herzlich für deren Engagement bedanken“, so Wittmann.

Rekordfeld am Murhof
Einen Rekord gibt es bereits vor Beginn der EM zu vermelden: „Der Europäische Golfverband freut sich sehr, dass mit der Teilnahme von Russland, Slowenien und Tschechien erstmals 20 Nationen bei einer Team-EM der Damen an den Start gehen. Damit wurde die bisherige Bestmarke von 17 Ländern bei weitem übertroffen. Wir sind froh, dass diese EM am Murhof stattfindet, denn durch die Erfahrung der Clubverantwortlichen bei der Durchführung von Golf-Großveranstaltungen ist eine perfekte Abwicklung und Organisation sichergestellt“, so EGA-Championship-Manager Richard Heath.

European Ladies’ Amateur Team Championship

 

5. bis 9. Juli 2011, GC Murhof
www.elatc2011-styria.at

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar