Donnerstag 11. Juli 2013, 19:57 Uhr

Swiss Challenge: Österreicher im Mittelfeld [0]

Mit einer weiteren Runde in den 60ern belegt Jürgen Maurer bei der Swiss Challenge noch Rang 23. Auch Steiner und Trappel als 32. im Preisgeld.

 

Jürgen Maurer Swiss ChallengeWie schon am Moving Day locht Jürgen Maurer in der Finalrunde im GC Sempachersee satte sieben Birdies. Weiterhin ist die Fehlerquote beim Steirer relativ hoch. Mit vier Bogeys scort er 68 (-3) und schafft damit eine weitere Verbesserung am Leaderboard. Auf Rang 23 macht Maurer immerhin 1.504 Euro Preisgeld. 23. wird übrigens auch Dylan Frittelli, der Champion der Kärnten Golf Open vor drei Wochen.

Auch den beiden anderen Österreichern geling im vierten Durchgang eine tiefe Runde. Mit 67 (-4) arbeitet sich Roland Steiner noch auf Rang 32 empor. 32. wird auch Alps Tour Pro Manuel Trappel, der somit auf drei erfolgreiche Wochen auf der Challenge Tour zurückblicken kann.

Dem Franzosen Victor Riu reicht die 70 (-1), um seinen deutlichen Vorsprung zum Sieg nach Hause spielen zu können.

 

zum Scoreboard

Swiss Challenge

11. bis 14. Juli
GC Sempachersee
Preisgeld: 150.000 €

 

Seiten: 1 2 3 4

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar