Samstag 31. März 2012, 17:32 Uhr

Erstes Top-Ten Ergebnis [0]

Mit drei Birdies auf den Backnine der Finalrunde (70, -1) belegt Florian Prägant bei den Kenya Open Rang 8. Thomas Feyrsinger (T60) und Uli Weinhandl (65.) können sich nicht verbessern.

 

Nach einer hervorragenden dritten Runde (65, -6) startet Florian Prägant am Sonntag in Nairobi von Rang 6 in die Finalrunde. Zwei Bogeys auf den Frontnine bringen den jungen Kärntner allerdings unter Druck und werfen ihn aus den Spitzenrängen.

In der zweiten Rundenhälfte kann Prägant jedoch kontern. Gleich nach dem Turn gelingt ein wichtiger Doppelschlag mit Birdies auf den Löchern 10 (Par 5, 493 m) und 11 (Par 3, 198 m). Nach einer langen Parserie bringt sich Prägant mit dem dritten Schlaggewinn der Finalrunde unter Par. Das Birdie auf Loch 18 (Par 5, 488 m) hievt ihn bis auf den verdienten 8. Rang – was ihm 4.940 Preisgeld-Euros aus Afrika einbringt.

zum 3. VIDEOBLOG von Thomas Feyrsinger und Florian Prägant

Weniger erfolgreich läuft es für die anderen beiden Österreicher in den Preisgeldrängen. Thomas Feyrsinger scort am Sonntag mit 75 (+4) seine schwächstes Ergebnis im Turnierverlauf. Mit fünf Bogeys und einem Doppelbogey fällt er im Gesamtklassement auf Rang 60 zurück – eine Verschlechterung gegenüber dem Vortag um 15 Positionen.
Uli Weinhandl erholt sich mit 70 (-1) zumindest mental von seinem Ausrutscher im dritten Durchgang. Die rote Laterne als 65. kann er bis zum Ende aber nicht mehr abgeben.

Es siegt Seve Benson (ENG), der im Stechen den jungen Dänen Lasse Jensen bezwingt. Am ersten Extraloch reicht Benson ein Par zum Sieg. Jensen spielt am Entscheidungsloch ein Doppelbogey.
Das nächste Turnier der Challenge Tour findet Mitte Mai in der Bretagne statt. Ab diesem Event stehen wieder regelmäßige Events in der zweiten Liga am Turnierkalender.

 

zum Scoreboard

The Barclays Kenya Open
Muthaiga GC, Nairobi
29. März bis 1. April
Preisgeld: 190.000 €
Titelverteidiger: Michiel Bothma (RSA)

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar