Freitag 7. Oktober 2011, 09:53 Uhr

Vorzugsschüler [0]

Beim Bundesvergleichkampf der Schulen im GC Weitra holten Saalfelden, Bludenz und Stegersbach die begehrten Mannschaftstitel.

Die Mannschaft aus Saalfelden – ein von drei Siegreichen Schulen mit intensivem Golfprogramm im Lehrplan

 

Der Bundesvergleichskampf der Schulen ging heuer im GC Weitra in Niederösterreich über die Bühne. Zu den Siegern kürten sich die Mannschaften des BG/Sport-RG (HIB) Saalfelden in der Unterstufe und das Team der BHAK Bludenz in der Oberstufe. Den Titel im Bewerb der Golf-Schwerpunktschulen entschied die Golf HAK Stegersbach für sich.

Eine Mannschaft beim Bundesvergleichskampf besteht aus 3 Spielern. Gespielt wurden insgesamt drei Runden, zwei davon, ein 9-Loch Vierer mit Auswahldrive ohne Vorgabe und ein 9-Loch-Einzel Zählspiel nach Stableford ohne Vorgabe.
Startberechtigt bei dem Turnier, das unter der Patronanz des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst steht, waren pro Bundesland die jeweiligen Landessieger.

Mehr Informationen und eine Bildergallerie auf www.woodquatergolf.at, der Website des Turnieres.

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar