Montag 28. Mai 2012, 20:51 Uhr

Meistertitel für Schwab [0]

Mit Respektabstand sichern sich Matthias Schwab und Patrick Murray die Plätze 1 und 2 bei den Slowenischen Meisterschaften. Bei den Damen holt Wolte Silber!

Matthias Schwab gewinnt die Slowenischen Meisteschaften mit 13 unter Par

Mit 13 unter Par gesamt, beziehungsweise 11 unter Par stürmen Matthias Schwab und Patrick Murray bei den Internationalen Meisterschaften von Slowenien der Konkurrenz auf und davon: Mit satten 11 Schlägen Rückstand für den Türken Ediz Kemaloglu bedeuten immerhin noch Platz 3. Schwab kann sich am Schlusstag eine Par-Runde leisten und gewinnt dennoch mit zwei Schlägen Vorsprung auf seinen Landsmann Murray, der alle vier Tage in den roten Zahlen bleibt.

Insgesamt leuchtet das ganze Leaderbord in Rot-weiß-rot: Mit Johannes Schwab, Maximillian Bruck, Marcel Walzl und Alois Kluibenschädl klassieren sich gleich vier weitere Österreicher in den Top 10. Weitere vier ÖGV-Amateure komplettieren das Sensationsergebnis mit 10 Österreichern in den Top 20.

Bei den Damen fehlen Fanny Wolte am Ende nur zwei Schläge um einen echten Doppelerfolg zu feiern. Die Steirerin wird Zweite hinter der Italienerin Bianka Fabrizio. Auch bei den Damen schneiden die ÖGV-Damen top ab: Mit Nina Mühl und Anja Purgauer klassieren sich insgesamt drei in den Top 8.

Ergebnisse Herren
Ergebnisse Damen

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar