Donnerstag 21. Juli 2011, 18:55 Uhr

Maurer mit Top 20 Finish [0]

69 Schläge (-3) im Finale bedeuten für Jürgen Maurer den geteilten 18. Rang bei -5. Uli Weinhandl (+3, 48.) kommt in Italien nicht mehr in Fahrt.

69 Schläge (-3) benötigt Jürgen Maurer am letzten Spieltag in Italien. Sechs Birdies gleichen auch die drei Schlagverluste mehr als aus und lassen den Österreicher im Klassement auf den geteilten 18. Rang bei gesamt -5 vorrücken. Nicht nach Plan verläuft das Finale des Alps Tour Events für Uli Weinhandl. Auch am dritten Spieltag kämpft der Bad Waltersdorfer mit einer hohen Fehlerquote und muss fünf Schlagverluste hinnehmen, denen nur zwei Birdies gegenüber stehen. Mit einer weiteren 75er Runde (+3) reicht es am Ende nur für den 48. Rang bei +3 und ein ganz kleines Stück vom 40.000 Euro Preisgeldkuchen.

Den Sieg holt Marco Crespi (ITA), der mit der 67er Runde (-5) und gesamt -12 Clement Gallois (FRA) noch um einen Schlag übertrumpfen kann. Ebenfalls die 67 bringt Landsmann Marco Bernardini (ITA) ins Clubhaus und landet damit bei -10 noch auf Rang drei.

 

Zu den Scores

Le Fonti Open
Golf Club Le Fonti, Castel San Pietro Terme, Italien
Preisgeld: 40.000 Euro

Seiten: 1 2

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar