Samstag 14. Mai 2011, 00:41 Uhr

Zwei in den Top 20 in Ptuj [0]

Bei den Slovenian Golf Open der Alps Tour in Ptuj gelingt Shane McHenry (+2, T15.), Amateur Manuel Trappel (+3, T19.) und Florian Ruprecht (+5, T26.) der Aufstieg im Finale.

Gegen die Elemente lautet die Devise am dritten Spieltag beim Alps Tour Event in Slovenien. Mitten drin in der Regenschlacht auch der Austro-Australier Shane McHenry. Der heimische Teaching Pro bringt mit einem abschließenden Birdie noch die 74 (+3) ins Trockene und kann sich auf Grund der hohen Finalscores noch auf den geteilten 15. Rang bei +2 verbessern.
Für einen tollen heimischen Erfolg sorgt Fred Jendelids Schützling im Kader, Manuel Trappel. Der Amateur locht viermal zum Birdie und bügelt damit seine fünf Schlagverluste beinahe aus. Mit der 72 (+1) schiebt sich Trappel auf den geteilten 19. Rang bei +3 und sorgt damit für eine rot-weiss-rote Platzierung unter den Top 20. Der dritte im Cut-Bunde, Florian Ruprecht, kann im Finale ebenfalls punkten. 73 Schläge (+2) bedeuten für den Grazer am Ende den geteilten 26. Rang und eine erfolgreiche Verbesserung am Leaderboard, nachdem er nur mit einem blauen Auge in den Cut gerutscht ist.
Den Sieg holt in Slovenien Jason Barnes (ENG). Auch der Engländer bringt keine Runde in den roten Zahlen ins Clubhaus, kann mit der 72 (+1) jedoch seine Führungsposition behaupten und siegt mit drei Schlägen vor Guillaume Cambis (FRA) und vier Zähler vor dem Auftaktführenden Scott Henry (SCO).

Zu den Scores

Slovenian Golf Open
Ptuj Golf Club, Slovenien
Preisgeld: 40.000 Euro

Seiten: 1 2 3

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar