Freitag 25. Juni 2010, 22:14 Uhr

Kurzer Auftritt [0]

Das vorzeitige Aus für die heimischen Vertreter auf der Alps Tour. Georg Schultes (-1, T49.), Uli Weinhandl (+5, T87.) und Florian Pogatschnigg (+6, T93.)

Ein kurzer Gastauftritt wird es für die heimischen Alps Tour Pros bei den Open International de la Mirabelle d´Or in Frankreich. Alle drei Österreischer scheitern am Cut (+4).

Haarscharf schrammt Georg Schultes am Finaleinzug vorbei. Gleich elf Mal greift der gebürtige Deutsche in die Birdiekiste, kassiert jedoch auch jede Menge Schlagverluste. Am Ende reicht es zu Runden von 71 und 72. Bei einem Gesamtergebnis von -1 fehlt Schultes am Ende ein einziger Zähler auf die Cutmarke.

Deutlicher das vorzeitige Aus für Uli Weinhandl (+5, T87). Mit zuvielen Fehlern und zu wenigen Birdies auf der Scorekarte muss sich der Burgenländer mit Runden von 73 und 76 zufrieden geben. Fünf über Par bedeuten am Ende des zweiten Arbeitstages den geteilten 87. Rang. Damit liegt Weinhandl einen Zähler vor Landsmann Florian Pogatschnigg, der bei +6 den 93. Platz belegt.

Die Führung vor dem Wochenende übernimmt Juan Antonia Bragulat (ESP) nach zwei 66er Runden (-6) bei 12 unter Par. Mit nur einem Zähler Abstand rechnen sich auch Raymond Russell (SCO) und Marco Crespi (ITA) Siegeschancen aus.

 

Zu den Scores

Open International de la Mirabelle d´Or
Golf de la Grange aux Ormes, Metz, Frankreich
Preisgeld: 50.000 Euro

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar