Dienstag 14. Mai 2013, 14:24 Uhr

Trappel gewinnt Gösser Open-Shoot-Out [0]

Europameister Manuel Trappel sichert sich Titel beim Shoot Out powered by Freizeitinsel Piberstein

Österreichischer Doppel-Sieg beim Shoot-Out in Andritz: Manuel Trappel (2.v.l.) gewinnt vor Martin Wiegele (r.)

Österreichischer Doppel-Sieg beim Shoot-Out in Andritz: Manuel Trappel (2.v.l.) gewinnt vor Martin Wiegele (r.)

Spannung pur boten am 14. Mai zehn internationale Golfgrößen im Golfzentrum Andritz. Nach einem sensationellen Putt holte sich der Vorarlberger Manuel Trappel den Sieg vor Martin Wiegele und Anders Forsbrand. Rund 250 Besucher verfolgten das für Zuschauer spannende Turnierformat: Alle zehn Spieler gingen auf der 9-Loch Anlage gleichzeitig auf die Runde. Auf jedem Loch schied jener Spieler mit dem schlechtesten Score aus.

Bereits beim ersten Loch wurde gezeigt was passiert, wenn es unentschieden steht: es kam zum Shoot Out zwischen den beiden Nemecz Brüdern Tobias und Lukas. Bei dem schwierigen Chip zeigte sich Tobias nervenstark und setzte den Ball näher zur Fahne, was bedeutete dass er eine Runde weiter ist.
Auch auf den weiteren Löchern wurde fantastisches Golf gezeigt. Einen weiteren Höhepunkt setzte Jürgen Maurer auf Loch 2: Er locht im Shoot Out einen unspielbaren „Downhill-Chip“. Während gerade auf den ersten Löchern Roland Steiner das Geschehen dominierte, war es am Ende ganz klar Manuel Trappel. Auf Loch 6 lochte er einen 10-Meter Putt zum Par, nach einem schweren bergab Bunkerschlag. Auf Loch 8 gewann er im Shoot-Out gegen Anders Forsbrand und auf Loch 9 schließlich das Meisterstück: Mit einem gelochten Birdie-Putt aus rund 15 Metern holte er sich den 1000 Euro Siegerscheck gegen Martin Wiegele. Einmal mehr zeigte sich an diesem Nachmittag, dass Shoot Out und Golfzentrum Andritz einfach eine perfekte Kombination darstellen.

Bereits vor dem Shoot Out hatte Anders Forsbrand (6facher European Tour Sieger) in einer Golf-Clinic sein Können unter Beweis gestellt und den Zuschauern ein paar hilfreiche Tipps für das persönliche Spiel gegeben.

Für die Spieler geht es ab Donnerstag, den 16. Mai, in Maria Lankowitz gleich wieder weiter. Dort werden sie bei den Gösser Open ihr Können zeigen. Daher auch unsere Einladung: Kommen Sie am zum großen Gösser Golffest am 19. Mai auf die Golfanlage Maria Lankowitz und unterstützen Sie die heimischen Spieler.

Ergebnis Shoot Out

1. Rang                  Manuel Trappel
2. Rang                  Martin Wiegele
3. Rang                  Anders Forsbrand
4. Rang                  Roland Steiner
5. Rang                  Gordon Manson
6. Rang                  Uli Weinhandel
7. Rang                  Tobias Nemecz
8. Rang                  Jürgen Maurer
9. Rang                  Ewald Kölli
10. Rang                Lukas Nemecz

 

Mit einem Golf-Leckerbissen werden die Gösser Open presented by Martin Wiegele eröffnet! Im Golfzentrum Graz-Andritz geht am kommenden Dienstag, 14. Mai 2013, mit Beginn um 17.00 Uhr das Shoot Out powered by Freizeitinsel Piberstein in Szene. War es im Vorjahr Bernd Wiesberger, der mit seinem Gastspiel in der steirischen Landeshauptstadt die Zuschauermassen in seinen Bann zog, so sind es diesmal Lokalmatador Martin Wiegele sowie die beiden Golf-Allzeitgrößen Anders Forsbrand und Gordon Manson, die diesem spektakulären Turnierformat eine ganz spezielle Note verleihen werden.

Anders Forsbrand, der 6-fache European Tour Sieger ist beim Shoot-Out in andritz mit dabei

Anders Forsbrand, der 6-fache European Tour Sieger ist beim Shoot-Out in Andritz mit dabei

In seiner Profikarriere hat Martin Wiegele noch kein Shoot Out bestritten. Im Vorjahr verhinderte ja die erste von zwei Hüftoperationen ein Antreten des Grazers. „Obwohl ich jetzt schon viele Jahre unterwegs bin, gehe ich in Andritz erstmals als Profispieler bei einem Shoot Out an den Start. Das Teilnehmerfeld verspricht eine Konkurrenz auf höchstem Niveau, in der ich möglichst weit kommen möchte“, so Wiegele.

Ein heißer Anwärter auf den Siegerscheck ist natürlich auch Anders Forsbrand, der vor allem im kurzen Spiel zu den besten Golfern der Welt zählt. Wiegele: „Daher ist ihm dieser Bewerb auf der Par-3-Anlage in Andritz wie auf den Leib geschneidert.“ Welches „Kaliber“ der internationalen Golf-Szene mit dem Schweden hier am Tee stehen wird, zeigt ein Blick auf die lange Erfolgsliste von Forsbrand. Der 51-Jährige feierte zwischen 1987 und 1995 sechs Turniersiege auf der European Tour und holte im Vorjahr zudem seinen ersten Triumph auf der European Senior Tour. Im Laufe seiner Karriere hat Forsbrand, der in der aktuellen Preisgeldrangliste der europäischen Senior Tour an der achten Stelle rangiert, bereits mehr als drei Millionen Euro verdient. „Normalerweise bekommen die Jungs ja Tipps von mir, doch dieses Mal geht es für mich darum, eine gute Performance abzuliefern. Nachdem ich nun wieder voll im Training stehe, freue ich mich schon sehr auf den Kräftevergleich mit den Young Guns“, erklärt der ÖGV-Coach. Forsbrand hält übrigens vor dem Shoot Out ab 16.00 Uhr noch eine Golf-Clinic ab.

„Obwohl ich jetzt schon viele Jahre unterwegs bin, gehe ich in Andritz erstmals als Profispieler bei einem Shoot Out an den Start. Das Teilnehmerfeld verspricht eine Konkurrenz auf höchstem Niveau, in der ich möglichst weit kommen möchte“, so Wiegele.

Neben Wiegele, Forsbrand und dem vierfachen Gösser-Open-Gewinner Manson stehen auch Jürgen Maurer, Vorjahressieger Lukas Nemecz, Amateur Tobias Nemecz, Roland Steiner, Manuel Trappel, Uli Weinhandl und Ewald Kölli (Clubmeister GC Graz-Andritz) am Abschlag.

Das Format dieses „Ausscheidungsturniers“ bietet Spannung pur! Alle zehn Spieler gehen auf der 9-Loch-Anlage gemeinsam auf die Runde. Auf jedem Loch muss der Spieler mit dem schlechtesten Score seine Sachen packen. Sollten mehrere Akteure schlaggleich sein, dann entscheidet ein Shoot Out. Dabei wird ein Punkt festgelegt, von dem diese Spieler jeweils nur einen Schlag (schwerer Chip, Pitch oder Bunkerschlag) ausführen dürfen. Jener Akteur, der danach am weitesten von der Fahne entfernt ist, scheidet aus. Für die Pros geht es beim Shoot Out powered by Freizeitinsel Piberstein um ein Preisgeld von 3.000 Euro.

GÖSSER OPEN 2013

14. – 19. Mai 2013

Golfclub Erzherzog Johann Maria Lankowitz, Par 72 (5.865 Meter), 8591 Maria Lankowitz

Platzrekord: Thomas Feyrsinger (63 Schläge / 2. Runde Gösser Open 2005), Claude Grenier (63 Schläge / 1. Runde Gösser Open 2011)

Preisgeld:                               40.000,– €

  • Programm:Di, 14.05.       17.00 Uhr:  Gösser Open Shoot Out powered by Freizeitinsel Piberstein im GC Graz-AndritzDo, 16.05.      08.55 Uhr:  Gösser Open ProAm

    Kanonenstart (Siegerehrung nach Turnierende)

    Fr, 17.05.       07.30 Uhr:  1. Runde Gösser Open

    Sa, 18.05.       07.30 Uhr:  2. Runde Gösser Open, Cut

    So, 19.05.       07.30 Uhr:  3. Runde Gösser Open

     10.00 Uhr:  Gösser-Golffest, Gewinnspiel. 15.30 Uhr:  Siegerehrung

www.goesser-open.at, www.insidesports.at, www.golf.at

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar