Zwei Sport-Oscars für Golfer [0]

Nordirland war einer der großen Sieger bei den Laureaus Sports Awards vergangene Nacht in London. Rory McIlroy und Darren Clarke wurden in den Kategorien „Breaktrough“ und „Comeback“ (Clarke) ausgezeichnet.

Nach Martin Kaymer 2011 geht auch heuer der Laureus Sport Award in der Kategorie „Durchbruch des Jahres“ an einen Golfer. Rory McIlroy gelang dies bei seinem ersten Major-Sieg bei den US Open.

In der Kategorie „Comeback des Jahres“ gab es durch Darren Clarke erstmals einen siegreichen Golfer. Der 42-jährige gewann bei seinem 20. Antreten endlich die British Open.

Erfolgreichster Golfer bei den Awards ist natürlich Tiger Woods, der 2000 und 2001 zum Sportler des Jahres gekürt wurde. Annika Sörenstam war 2004 für die Jury der Laureus Sport Awards Academy die beste Sportlerin des Jahres.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar