Mickelson in die Hall of Fame [0]

Phil Mickelson ist in die PGA Hall of Fame gewählt worden. Dies wurde am Donnerstag im Rahmen der Barclays Singapore Open bestätigt.

Mickelson, der vergangenes Jahr 41 Jahre alt wurde, und damit die letzte Bedingung zur Aufnahme in die Hall of Fame erfüllt hatte, erhielt bei der Wahl 72 Prozent der Stimmen. Mickelson ist vierfacher Major-Sieger (Masters 2004, 2006 und 2010) und gewann neben den US Open 2005 35 weitere internationale Turniere.

Die Zeremonie zur Aufnahme in die Hall of Fame findet am 7. Mai des kommenden Jahres statt.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar