Lewis Rookie of the Year [0]

Tom Lewis wurde zum Sir Henry Cotton Rookie of the Year for 2011 ernannt. Der Engländer schrieb heuer Geschichte, als er bei seinem erst dritten Start als Profi auf der European Tour die Portugal Masters gewann.

Der raketenhafte Aufstieg von Neo-Pro Tom Lewis wurde mit der Sir Henry Cotton Rookie of the Year Troophy belohnt

„Ich bin sehr stolz und glücklich, diesen Titel bei so vielen starken Mitbewerbern, die die ganze Saison über konstant gespielt haben, erhalten zu haben“, sagte Lewis, der bei seinem ersten Start als Profi, den  Austrian GolfOpen presented by Lyoness Rang zehn belegte.

Der 20-jährige hat bei seinem ersten Tour-Sieg sogar Tiger Woods übertroffen, der für seinen ersten Triumph fünf Turniere brauchte. Rory McIlroy, der heuer die US Open gewann, fuhr seinen ersten Sieg gar erst nach 38 Turnierstarts ein.

Das Race to Dubai 2011 beendete Lewis auf Rang 66 und verpasste dabei die Teilnahme am Finalevent in Dubai nur ganz knapp.

Der Engländer ist der 47. Gewinner der Sir Henry Cotton Trophy und der 22. Engländer, dem diese Ehre seit 1960 zuteil wurde. Im Vorjahr ging der Award an den Italiener Matteo Manassero.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar