High Speed Golf [0]

Die perfekte Verbindung aus Formel 1 und Golf zeigen Rennfahrer David Coulthard und Golfpro Jake Shepherd in einem eigens produzierten Video für den Mercedes SLS AMG Roadster.

 

Für den ehemaligen Formel 1 Fahrer David Coulthard und Golfpro Jake Shepherd gab es kürzlich ein Aufeinandertreffen der besonderen Art, die in einem neuen Weltrekord endet. Grund der außergewöhnlichen Kollaboration ist ein Werbeshooting von Mercedes für den SLS AMG Roadster mit dem schlagenden Titel „The Catch“. Während Shepherd den Ball mit dem Driver abschlägt, gibt Coulthard Gas und fängt den Ball in der Flugphase.

Exact 275 Meter benötigt der ehemalige Hochgeschwindigkeitsjäger um den Ball zu fangen: „Der schwierigste Teil ist das Auto abzubremsen wenn der Ball langsamer wird. Das Timing ist somit besonders wichtig, denn der Ball wird zuerst extrem schnell, verliert aber dann an Energie“. Zur besseren Sichtbarkeit kommt ein schwarzer Ball zum Einsatz, den Coulthard während des Fahrens besser erkennen und dessen Bewegung einschätzen kann. Am Ende können sich die beiden Pros im Guinnes Buch der Rekorde eintragen, für den „längsten Golfschlag, der in einem Auto gefangen wurde“.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar