Erster College Sieg [0]

Beim Kansas Invitational holt Christoph Weninger bei -2 den ersten Sieg seiner College Karriere. Teamkollege Philipp Fendt mit einem Top Ten Finish.

Mit Runden von 72 (Level Par), 69 (-3) und 73 (+1) sichert sich Christoph Weninger den Sieg beim Kansas Invitational an der Seite von Daily Young und David Smith bei gesamt -2. „Ich bin sehr stolz auf Chris und darauf wie er während des Turniers gespielt hat“ so Cheftrainer Theo Sliman „Im ersten Jahr einen Sieg einzufahren ist etwas Besonderes und ich habe große Erwartungen an den Youngster in der Zukunft“.

Teamkollegen Philipp Fendt gelingt bei +3 das erste Top Ten Finish der Saison. Die Ergebnisse der beiden Österreicher verhelfen ihrem Team den Rajin Cajuns von der University Louisiana-Lafayette zum zweiten Platz.

 

Zu den Ergebnissen

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar