Entwicklungshilfe [0]

Lateinamerika erhält eine eigene kleine Tour. Beginnend mit September 2012 werden in sieben Ländern elf Turniere der dann neuen PGA Tour Lateinamerika abgehalten.

PGA Tour Commissioner Tim Finchem gab am Donnerstag die Gründung der neuen Tour bekannt.

Ziel der PGA Tour Lateinamerika ist es, lateinamerikanische Golfer an die Nationwide Tour und in weiterer Folge an die PGA Tour heranzuführen. „Wir finden, dass es an einem Weg für unserer Spieler zu einem höheren Level gefehlt hat. Wir hoffen, dass die Tour helfen wird, Stars der Zukunft hervorzubringen“, erklärte Mark Lawrie, Executive Director des argentinischen Golfverbands.

Die bereits bestehende Tour de las Americas soll in die neue PGA Tour Lateinamerika integriert werden.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar