British Open ohne Woods [0]

Die 140. British Open im Royal St. George´s Golfclub in Sandwich finden ohne Tiger Woods statt. Der 14fache Major-Sieger und dreifache Gewinner der British Open musste seine Teilnahme verletzungsbedingt absagen.

„Ich wurde angewiesen, dass ich die British Open nicht spielen sollte. Wie ich schon beim AT&T National gesagt habe, komme ich erst zurück, wenn ich wieder zu 100 Prozent fit bin“, erklärte Woods. Der US-Amerikaner wird nun durch Landsmann Jason Dufner ersetzt, der sein Debut bei den British Open im vergangenen Jahr in St. Andrews gab.

Grund für die Absage von Tiger Woods sind anhaltende Probleme am Knie und an der Achillessehne.

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar