Wolf: Schwach auf den Backnine [0]

Chrissie Wolf fällt in der Finalrunde beim LET-Access Turnier in Galizien mit 74 (+2) auf Rang 12 zurück, macht aber erneut Preisgeld in der zweiten Euorpäischen Damenliga.

 

Mit einem frühen Birdie auf der 2 hat die dritte Runde für Christine Wolf bei den Ocho Golf Ladies Open ganz gut begonnen. Die junge Tirolerin, sie ist erst vor kurzem ins Profilager gewechselt, geht bei par um den Turn.

Drei Bogey im Finish aber immer noch vorne dabei: Chrissie Wolf in Spanien

Drei Bogey im Finish aber immer noch vorne dabei: Chrissie Wolf in Spanien

Auf den Backnine der Finalrunde wendet sich das Blatt. Nach bisher fast makellosem Score, muss sie drei Bogeys notieren. Das schwache Finish lässt sie bis auf Rang 12 zurückfallen. Dass der Absturz nicht tiefer ist, hängt mit den schwierigen Bedingungn am Freitag im Nordosten Spaniens zusammen. Auch die Scores der Konkurrenz sind hoch.

Mireia Prat aus Spanien holt sich den Sieg. Sie geht bei acht unter Par, und mit einem Schlag Vorsprung auf die Bree Arthur aus Australien ins Zeil. Die beiden Führenden haben sich einen enormen Vorsprung auf das restliche Feld herausgespielt. Chrissie Wolf nimmt 901 Euro Preisgeld für die Rangliste mit.

 

zum Scoreboard

Ocho Golf Ladies Open
1. bis 3. Mai, 2013
Augas Santas Golf Resort, Galizien, Spanien
Preisgeld: 35.000 €

 

 

Seiten: 1 2 3

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar