• Wolf: Mit starken Finish auf Rang 25 Wolf: Mit starken Finish auf Rang 25

    Beim ISPS Handa Ladies European Masters spielt Christine Wolf am Schlusstag groß auf: Nach einer 67er-Runde landet sie auf Platz 25 und kassiert dafür knapp 6.000 Euro Preisgeld.

  • KLM Open: Bernd haarscharf am Sieg vorbei KLM Open: Bernd haarscharf am Sieg vorbei

    Nach einem tollen Fernduell zwischen Joost Luiten und Bernd Wiesberger holt sich der Holländer den Titel bei den KLM Open, aber Platz 2 für Wiesberger ist ein starkes Lebenszeichen für das letzte Saisondrittel.

  • Ryder Cup: Bereit für Hazeltine Ryder Cup: Bereit für Hazeltine

    Europas Ryder Captain Darren Clarke hat heute die drei noch offenen Wildcards für das Ryder Cup Team Europa vergeben. Damit stehen die 12 Mann fest, die Ende September in Hazeltine, Minnesota das Häferl verteidigen werden.

  • Wiesberger: Platz 41 in Crans Wiesberger: Platz 41 in Crans

    Zwei saubere Runden (68/70 Schläge, -2) bescheren Bernd Wiesberger von den Top 40 aus ein Wochenende in den Bergen: Beim Omega European Masters in Crans Montana hat der Österreicher aber Luft nach oben.

  • Czech Masters: Nemecz nur auf Rang 76 Czech Masters: Nemecz nur auf Rang 76

    Anstatt ein paar Plätze gut zu machen, muss sich Lukas Nemecz nach einer schwachen Finalrunde beim Czech Masters mit Rang 76 begnügen. Peterson (USA) feiert Premierensieg.

  • Rio2016: Wolf 43ste, Gold für Park Rio2016: Wolf 43ste, Gold für Park

    Auch bei den Damen gab es für Österreich kein olympisches Edelmetall zu bejubeln: Christine Wolf verpatzt die beiden Schlussrunden. Gold geht souverän an die Koreanerin Inbee Park.

  • CT: Wiegele auf Platz 26, Körbler 46ster CT: Wiegele auf Platz 26, Körbler 46ster

    Bei der Vierumäki Finnish Challenge bleibt Martin Wiegele nach einer Par-Runde im Rennen um eine Top-Platzierung. Christoph Körbler fällt nach einer 76er-Runde weit zurück.

  • Rio2016: Gold für Rose, Wiesberger Elfter Rio2016: Gold für Rose, Wiesberger Elfter

    Justin Rose (ENG) holt olympisches Golf-Gold, für Bernd Wiesberger gibt es ”nur" Platz 11. Einmal mehr patzte der Österreicher auf einenm Par 3, verbesserte sich aber dank eines tollen Fnish (68, -3) um 10 Plätze.

  • Special: Die Steiermark Special: Die Steiermark

    Zwischen Buschenschank, Weinberg und Golf – eine Reise ganz im Zeichen von Genuss & Golf… Die Reise zum Wein Wenn sich langsam der Herbst über die sanften Hügel der steirischen Toskana legt, sind Sturm & Maroni wunderbare ...

  • Story: Der Olympia GC Story: Der Olympia GC

    Der neue Golfplatz, der extra für Olympia gebaut wurde, stand teils heftig in der Kritik. Auch beim Bewerbungsverfahren gab es einige lustige Dinge zu beobachten. 18 Loch für 5 Ringe Es war im Vorfeld amüsant zu beobachten, wer ...