Blog von Nikolaus Trojer

Demos und Parties [0]

Golfer wissen es. Meist ist es der Indianer und nicht der Pfeil, der für ein vernünftiges (!) Ergebnis sorgt. So geschehen auch vergangenes Wochenende…

Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut. Alois Latini jun., Technical Representative von Titleist, macht nach rund sechs Jahren Schluss und nutzte den spärlich besuchten Schläger-Testtag vergangenen Freitag in der Krieau, um im Kreise seiner Mitbewerber-Kollegen Abschied zu feiern. Als Partyzelt fungierte dabei der Präsentationsstand von Ping, gereicht wurde die ein oder andere Hopfenkaltschale.

Einsätze um die Ecke, wie in der Krieau, – ich lebe ja in Wien – sind mir einiges lieber. In Extrem- Fällen kommt man nämlich zum Handkuss und muss für einen Kollegen, dessen Turbolader nicht mehr mit machte, für ein paar Stunden ins benachbarte Slowenien. Und das noch dazu am Muttertag! Acht Stunden Autofahrt für eine Waren-Präsentation von vier Stunden sind bei solchen Einsätzen keine Seltenheit. Dabei hat man aber wenigstens ausreichend Zeit, über Fehler der vergangenen Tage nachzudenken. Denn auch mein Auto hätte  kürzlich erst nicht mehr bewegt werden sollen. Danke Loisi, Alles Gute und bis bald!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar