Blog von Klaus Nadizar

Guten Morgen Ryder Cup [0]

Wake Up-Call: 5 a.m.

Es ist ein wenig mühsam die nächsten drei Tage um 5 Uhr morgens aufzustehen. Aber: Das machen hier rund 40.000 Golffans täglich. Und die shoppen um 7 Uhr 30 schon brav!

Der Stau auf dem Zubringer nach Valhalla zur N60 um 7 Uhr löst sich rasch auf, auch der an den Eingängen, trotz flughafenähnlicher Kontrollen.
Was mir wahnsinnig taugt: Die Fans sind genial diszipliniert, selbst um 7 Uhr 30 in der Früh.
Im Hotel sind die Angestellten etwas überfordert, dass eine Horde offensichtlich Verrückter in Scharen um 5 Uhr zum Frühstück einfallen, um ja den ersten Shuttle-Buss zu erwischen.
Einfach der Sache wegen, einfach, um Golf zu sehen.
Ich würde mir eine Spur dieser Begeisterung für Österreichs Golffans (oder überhaupt für Sport-Fans) wünschen.

Und geshopped wird auch schon. Schließlich öffnen die Merchandising-Zelte (in etwa 4 Mega-Teile in der Größe einer mittleren Tennishalle) um 7 Uhr 30 ihre Pforten – die Fans scharren schon in Scharen, um ihr Geld loszuwerden.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar