Blog von Klaus Nadizar

BMW Weltfinale – Österreich spielt um den Sieg mit [0]

Mit Hansjörg Wenzel schafft immerhin ein Österreicher den Cut nach zwei Runden und spielt am Freitag um den Sieg mit. In der Nationenwertung, die über zwei Runden geht, belegt Österreich Platz 21. Beim Feiern sind wir aber locker am Podest…

Hansjörg Wenzel kämpft in der Finalrunde um den Sieg mit

Mit dem diesjährigen Finale wurde auch das über viele Jahre angewandte Format geändert: Ging es bislang immer für alle Finalteilnehmer über drei Turnierrunden, gab es in Singapur erstmals einen Cut der Top 10 in jeder drei Kategorien.

Damit musste auch die Entscheidung um die Nationenwertung schon nach zwei Tagen fallen, und für Österreich gab es trotz aufopfernden Kampfes nur einen Platz im Mittelfeld: Rang 21 ist aber 18 Plätze vor Deutschland, das weit unten in der Schlusstabelle zu finden ist. Der Sieg geht nach einem furiosen zweiten Tag überlegen an Malaysia (211 Punkte) vor Neuseeland und China.

Das neue Format beschert leider auch 2 von 3 österreichischen Finalteilnehmern einen freien Freitag. Dafür kämpft der dritte, Hansjörg Wenzel, in der Gruppe 2 um den Sieg mit.

Das Erfreuliche aus heimischer Sicht: Der Tiroler Hansjörg Wenzel spielt auch in Runde 2 ausgezeichnetes Golf und liegt mit seinem aktuellen Gesamtscore von 70 Punkten (36/34) auf Rang 3. Sein Rückstand auf den führenden Taiwanesen Ming Yi Pai beträgt vor der Schlussrunde 8 Punkte.

Für Anton Ofner und Margeretha Haas ist zumindest was das Turniergolf betrifft, der BMW Golf Cup International 2011 Geschichte. Ein Erlebnis war es allemal wie beide betonen: „Einfach unglaublich, was einem hier geboten wird. Man kommt aus dem Staunen nicht heraus.“

Dass es am Golfplatz nicht ganz nach Wunsch gelaufen ist, machen die erlebten Eindrücke von Singapur und den vielen Highlights – von einer Beachparty bis zur BMW Lounge im Hotel – locker wieder wett.

Die kompletten Ergebnisse reichen wir bei unserem Finalbericht am Schlusstag nach. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Hansjörg Haas, der nicht nur für seine Frau Margeretha eifrig die Daumen drückt sondern ganz nebenbei auch feinstes Videomaterial für unseren Videoblog zuliefert.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar