Blog von Klaus Nadizar

Blasen für den Weltrekord? [0]

Man bekommt jede Menge lustiger Presse-Aussendungen wenn der Tag lang ist. Ein kleiner Querschnitt an persönlichen Highlights, bis hin zu einer etwas beleidigenden Anrede meiner Person…

Es ist schon ein wenig verwunderlich, was da die diversen PR-Agenturen in unserer Mail-Deponie endlagern. Nicht nur, dass von 100 Meldungen rund 90 das Thema verfehlen – Golfbezug warat schon sehr fein – scheint es akutell einen Wettbewerb der Agenturen zu geben, wer die schwachsinnigste Meldung vom Stapel lässt.

Meine zwei aktuellen Favorits kommen aus der Abteilung „Tourimsus“ und „Schöner Wohnen“.

Ich will ja nicht sexistisch sein, aber der Titel der Oberstaufener Tourismus-Abteilung hat schon was für sich – und um mir selbst jeglichen Kommentar zu ersparen, der mir auf der Zunge (Sic!) liegt, lasse ich Bilder sprechen:

Weltrekordblasen - Was sich Tourismusverantwortliche einfallen lassen, um Gäste in die Region zu locken, ist schon verwunderlich

Weltrekordblasen - Was sich Tourismusverantwortliche einfallen lassen, um Gäste in die Region zu locken, ist schon verwunderlich

Nicht minder begabt sind die PR-Schreiberlinge, die einen neune Gartengriller zu bewerben versuchen, und dabei offensichtlich jegliche „politcal correctness“ vermissen lassen. Oder war es doch der geniale Schachzug, ein aktuelles Thema brandheiß für seinen PR-Feldzug zu nutzen. Dann allerdings hätte der Griller auch den passenden Namen vertragen – etwa Modell „Fukushima“.

Und last but not least geht mein Gruß an die PR-Abteilung der InterConti-Kette, die mich offensichtlich besser kennt. Allerdings: Etwas höflicher kann man jemanden schon ansprechen, auch wenn man ihn für eine Null hält, ganz ehrlich!

Man kennt mich bei InterConti ganz offensichtlich besser....


Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar