VSV schlägt KAC mit 20 zu 18 [0]

Das Lokalderby am Green im Rahmen des Pro/Am bei den Kärnten Golf Open pres. by Mazda ging knapp an den Flight von Hanspeter Bacher und den Villacher Cracks.

Das erste Highlight der heurigen Kärnten Golf Open pres. by Mazda – es ist die insgesamt dritte Ausgabe des Challengers im Süden – ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Bei strahlendem Wetter am Vormittag machten sich 30 Flights auf, den anspruchsvollen Dye-Kurs nahe Seltenheim zu bezwingen. Jeweils ein Pro spielte mit drei Amateuren und nutzte die entspannte Athmosphäre um sich noch besser mit dem Platz vertraut zu machen.

(Im Bild beim Bully am Grün: (v.l.) Michael Grabner, Pro Thomas Feyrsinger, Bernhard Sussitz, Gerhard Unterluggauer, Johannes Kirisits, Jeff Shantz)

 

Im Mittelpunkt am Mittwoch, neben den Wohlergehen der zahlreichen Sponsor-Gäste, standen die zwei Eishockey Flights. Thomas Feyrsinger begleitete die Klagenfurter Cracks über den Platz, Jungpro Hanspeter Bacher – der mit starken Ergebnissen in den vergangenen Wochen auf sich aufmerksam machte – war mit den Villachern unterwegs. Offen blieb ob Bachers starke Form oder Michael Grabners Power-Fade das Match der ewigen Eishockey-Rivalen für die Villacher entschieden hat.

Für den VSV waren Nationalspieler Gerhard Unterluggauer, New York Islanders-Legionär Michael Grabner und Gerald Rauchenwald als Golfer aktiv. Der KAC war durch Nationalspieler Johannes Kirisits, Jeff Shantz und Konid-Trainer Bernhard Sussitz vertreten.
Unterluggauer mit einem Augenzwinkern: „Wir waren als Team die klar besser Mannschaft.”

Ebenfalls bei Pro/Am am Mittwoch dabei: Skikaiser Franz Klammer, ORF-Dancing-Star Reinhard Nowak, Ronnie Leitgeb, Mazda-Boss Günther Kerle, Kärnten-Werber Christian Kresse, Hirter-Boss Didi Krenn, Hertz-Boss Udo Rienhoff, Wilhelm Gorton, uvm.

 

 

 

Seiten: 1 2

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar