Ryder Cup – Inside the ropes [0]

Captain Colins Ritterschlag

Chaos in Cardiff. Nägelbeißen bis zum Schlussputt, der erst am Montagnachmittag fällt, und am Ende jubeln Montys Mannen: 14,5 zu 13,5 – der Ryder Cup ist wieder zuhause in Europa. Klaus Nadizar war in der Schlammwüste von Celtic Manor vier Tage lang unterwegs.

 

Foto: golfsupport.nl

 

Die Niederlage gegen Mickelson in Celtic Manor hat Lee Westwood zwar geärgert, sie wird aber kaum Spuren in der Psyche des Engländers hinterlassen. Westwood nimmt es sportlich fair, hat fast alles schon wieder vergessen. Ehe Sie sich im falschen Film wähnen: Wir sprechen von Tischtennis und der Big Party nach dem großen Ryder-Cup-Showdown am Montag, bei der die Europäer in wonniger Eintracht mit den US-Stars ein Gläschen oder mehr kippten. Und Westwood hat nicht gegen Phil, sondern dessen Frau Amy verloren. Seine letzte Erinnerung an den Abend, sagt der Teamleader Europas mit einem breiten Grinser…

 

Neugierig geworden? Hier lesen Sie mehr!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar