Reisen – einmal um die Welt [0]

Die ganze Welt ist Golf

Neun Monate lang ist Österreich das schönste Land, um Golf zu spielen. Aber spätestens, wenn die Martinigansl-Turniere sich ­ankündigen, gilt es schlaue Fluchtpläne zu schmieden. Wir leisten allen Zug­vögeln mit dem Golfrevue-Reisespecial auf den folgenden Seiten Beihilfe zur Flucht. Viel Vergnügen beim Planen!

 

 

Du bist ­Buddhist?

Nirwana kann überall sein, ganz ­sicher aber finden Sie es auf Bali, und noch dazu als Golfplatz getarnt. Klaus ­Nadizar transzendierte per Flugzeug auf die indonesische Trauminsel.

New Kuta Golf Club. Es fällt schwer, sich auf Bali zwischen Strand – im Hintergrund der Dreamland Beach – und Golf zu entscheiden.

 

 

Ein Königreich für Golf

Auf der Suche nach einem Ort, an dem sich der hart erworbene Schwung den Winter über konservieren lässt, stieß Brigitte Vallazza auf ­Agadir in Marokko, wo die Haare der Erde schon schön grün sind, wenn sie bei uns noch Sturmfrisur tragen.

„Nirgendwo außer am Kap ist man in Afrika derart bemüht um Golf wie in Marokko“

 

 

Im Schatten der Pioniere

Seit über 130 Jahren wird auf Ceylon, wie die Insel Sri Lanka früher ­hieß, gegolft. Nach dem Spiel entspannen wir in viktorianischer Kolonial-­Architektur und lassen uns von Buddha und Vishnu gleichermaßen inspirieren.

Obwohl Sri Lanka nur über drei öffentliche Golfplätze verfügt, ist die Qualität der Kurse überragend. Zu den zwei Klassikern Royal Colombo Golf und Nuwara Eliya GC ist vor etwa zehn Jahren der Victoria GC (Foto) dazugekommen.

 

 

Und ewig ruft der Muezzin!

279 Fairways aus bestem Haus, garniert mit einer Hotellerie, die keine Wünsche offen lässt. Das alles findet sich in Belek / Türkei innerhalb von weniger als 20 Kilometern und nur zweieinhalb ­Flugstunden von Österreich entfernt. Für Alex Kramel Grund genug, sich die Erfolgs­geschichte des Golfwunders rund um Belek näher anzuschauen.

Beinahe wähnt man sich in Groß­britannien, nur das Wetter ist meist besser: Linksgolf im Lykia GC.

 

 

Immer wieder, immer wieder…

Palma de Mallorca! Bei allen Vorurteilen: Die Hauptstadt des 17. deutschen Bundeslandes ist immer wieder eine Reise wert, Ballermann hin, Engländer her. Schließlich ­haben wir noch längst nicht alle Tapas-Bars aufgespürt, und bei nur zwei Stunden ­Flugzeit ist man ohnedies vor Wiederholungstätern nicht gefeit, findet Klaus Nadizar.

Son Quint (Foto) ist die bislang letzte Errungschaft des Arabella Resorts Son Vida. Sein Nachbar Son Muntaner und Son ­Vida, der älteste Kurs dieser golferischen Dreifaltigkeit, ergeben ein feines Paket für ein rasches Palma-Wochenende.

 

 

Tanz auf dem Vulkan!

Was nehmen Profis auf eine Insel mit? Ein paar Müsliriegel, 14 Schläger, einen Caddie und mentale Stärke – so die Antworten, die Alex Kramel von Golfprofis, die auf die Kanaren reisten, zusammen­getragen hat.

Die großen Touren – Damen wie Herren – sind gern ­gesehene Gäste auf den ­Kanarischen Inseln: Tecina GC (Foto), Abama und Golf del Sur.

 

 

Land in Sicht!

Ein Steirer, der eigentlich Deutscher sein möchte, ein Deutscher, der sich als Tiroler ausgibt, und einer der engagiertesten Kellner auf See. Alex Kramel erlebt am Seeweg von Nizza nach Lissabon ein Kreuzfahrt-Potpourri in mehreren Akten, garniert mit reichlich Golf.

Eine Stadt auf See. Während die Gäste sich mit On-Board-Golf oder Bingo die Zeit vertreiben, arbeiten unzählige Heinzelmännchen für das Wohl der Kreuzfahrer.

 

 

Circe golft

Odysseus erlag während seiner Irrfahrten dem betörenden Zauber von Circe. Das könnte uns Golfern am neuen ­Bernhard Langer-Kurs, dem Navarino Dunes auf Griechenland auch passieren, ­meint Rosi Pecher.

Sonne über und Golf auf dem Peloponnes – wie hier am Loch 2 des Navarino Dunes Courses

 

 

Tee-Time in Tunesien

Wer schier endlose fünf golflose und unterkühlte Monate nicht durchsteht, kann sich zum Beispiel in Tunesien wärmen. Brigitte Vallazza taute und ­teete dort auf – und fand das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

Citrus Golf, der "Vorzeigeplatz" Tunesiens mit viel Wald und Olivenhainen

 

Noch mehr Golf-Reise-Stories gibt’s hier!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar