Fitness im Winter [0]

Der Winterspeck tut der Beweglichkeit und damit unserem Schwung gar nicht gut, und der allgemeinen Befindlichkeit sowieso nicht. Also: Gehen Sie mit Ihrem inneren Schweinhund Gassi, am besten ins nächste Fitness-Studio. Die Golfrevue hat sich im Holmes Place die besten Tipps fürs Wintertraining abgeholt.

Alle Jahre wieder. Wir kennen das: „Aber heuer mach‘ ich es wirklich und einmal pro Woche ins Fitness-Studio, das schaff‘ ich locker“ Es lebe der Neujahrsvorsatz! Dabei geht es ja nicht darum, sich für Olympia herzurichten, sondern um die kleine Einheit zwischendurch – und das sollte schon möglich sein. Schließlich hilft eine verbesserte Fitness ja nicht nur unserem Golfspiel, auch das allgemeine Wohlbefinden freut sich über jede Art von Bewegung. Was Golf anlangt, geht‘s dann aber schon ein bisserl in die Tiefe. Und um nichts falsch zu machen, haben wir uns spezielle Ezzes für GolferInnen bei Ilirjan und Stephanie, Personal Trainer im Holmes Place, geholt.

Und weil wir auch nicht jede Woche Zeit fürs Fitness-Studio haben: Die Übungen der beiden, die sich rund um das Thema „Core Stability“ – ideal für GolferInnen – drehen, kann man relativ einfach zu Hause nachmachen. Also: Viel Spaß beim Trainieren und alles Gute für eine fitte Golf-Saison 2012!

Neugierig geworden? Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Golfrevue!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar