Europameister Trappel [0]

Bei Manuel Trappel war eigentlich nur eines zu befürchten: Er könnte zu bescheiden sein für einen großen Sieg.

Jetzt hat er ihn errungen – und alle Zweifel sind zerstreut. Manuel Trappel ist seit dem 9. August Europameister der Golf-Amateure. Das ist der größte Erfolg eines österreichischen Amateurgolfers, ein historischer Sieg. Ganz Golf-Österreich freut sich über den Triumph des jungen Vorarlbergers, und im Ländle ist man natürlich besonders stolz auf das Supertalent. Wann hat Vorarlberg, wann hat Österreich schon einen Europameister in einer bedeutenden Sportart, die 2016 olympisch sein wird?

García & Mcilroy Trappels Sieg ist sensationell und brachte so manchen aus der Fassung. ,,Überglücklich“ machte der Sohn der Skirennläuferin Ingrid Eberle (1980 in Lake Placid Olympia-Dritte in der Kombination) damit beispielsweise ÖGV-Präsident Franz Wittmann. Manuel selbst reagiert auf Jubelrufe so, wie er nun einmal ist: in aller Ruhe, bescheiden, freundlich.

,,Super Reaktionen“ haben ihn gleich nach seiner Rückkehr über den ÖGV erreicht. Der Golfverband wird auch die Gravur einarbeiten lassen in den würdevollen Pokal, auf dem sich 2006 Rory McIlroy verewigt hat, eines der Vorbilder von Manuel Trappel, aber auch Sergio García. Und dann wird die Trophäe Einzug halten ins Clubhaus des GC Igls, bis zur nächsten EM.

Neugierig geworden? Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Golfrevue!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar