BUL: Thracian Cliffs [0]

Es herrscht Aufbruchstimmung in einer der beliebtesten Urlaubsregionen des ehemaligen Ostblocks, und ein Südafrikaner gibt Starthilfe: Das Thracian Cliffs Resort ist Gary Players zweiter Geniestreich an der Schwarzmeerküste.

 

Der Schwarze Ritter am Schwarzen Meer

Thracian Cliffs / Bulgarien

Bizarre Felsformationen, tiefblaues Meer und davor, kontrastreich in sattem Grün in die an sich karge Landschaft gepinselt: Thracian Cliffs – der neue Stern am bulgarischen Golfhimmel, für den kein Geringerer als der Schwarze ­Ritter himself verantwortlich zeichnet, ist seiner eigenen Einschätzung nach einer seiner Top-5-Plätze. Nicht umsonst nennt die süd­afrikanische Design-Ikone den Kurs den „Pebble Beach Europas“.

 

Neugierig geworden? Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Golfrevue!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar