Mittwoch 5. Mai 2010, 08:40 Uhr

Hochtouriges Programm [0]

Die österreichischen Profigolfer starten dieses Wochenende auf allen Touren. www.golfrevue.at bringt alle Scores, die besten Bilder und aktuelle Geschichten. WOCHENVORSCHAU & Live-Scoring!

Zum Live-Scoring: BMW Italian Open

Elf Jahre spielt Markus Brier nun auf der European Tour und nach Kurzbesuchen zahlreicher Kollegen, ist er heuer wieder als einziger Österreicher in der ersten Liga unterwegs. Brier und der Tourtross sind zu Gast in Turin, doch der planmäßige Start der BMW Italian Open ist gefährdet. „Es hat tagelang geschüttet und der Platz steht unter Wasser. Für das Wochenende ist Wetterbesserung vorhergesagt – es soll weniger stark regnen“, schildert Brier aus Italien. Nach schwachen Ergebnissen im Winter und vier verpassten Cuts in Serie, warten die Golffans sehnsüchtig darauf, dass Brier wieder seine gewohnte Form erreicht.

 

Zum Live-Scoring: Allianz Open

Mit stärkeren rot-weiss-roten Ergebnissen ist bei den anstehenden ALLIANZ Open Cotes d’Armor Bretagne im Rahmen der Challenge Tour zu rechnen. Florian Prägant und Bernd Wiesberger haben schon früh im Jahr zu starker Form gefunden und notieren nach jeweils zwei Top-Ten Platzierungen in den Top-20 der Order of Merit – den heissersehnten Aufstiegsrängen in die erste Liga. Mit Martin Wiegele, Thomas Feyrsinger und Roland Steiner, sowie dem Austro-Südafrikaner Alex Haindl sind zahlreiche weitere Kandidaten für den Aufstieg vorhanden – Hopp auf!

 

Zum Live-Scoring: Lyoness Open

Die Alps Tour bleibt in der Steiermark und gastiert im aufregenden GC Gut Freiberg für die Lyoness Open. Mit 60.000 Euro Preisgeld ist das Turnier das höchstdotierte in der Geschichte der Alps Tour. Uli Weinhandl kommt als Titelverteidiger zum Heimturnier; für ein gutes Ergebnis spricht auch sein starkes Abschneiden beim letztwöchigen Event in Maria Lankowitz. Auch mit Jürgen Maurer, der Lokalmatador dieser Woche, ist zu rechnen.

Die Damen teen in Belek auf, bei den Turkish Airlines Ladies Open im fordernden National Golf Club. Stefanie Michl kommt nach starken Ergebnissen in Übersee als 11. der Order of Merit; für Nicole Gergely beginnt die Turniersaison mit dem Event an der türkischen Küste erst so richtig.

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar