Samstag 6. August 2011, 12:21 Uhr

Sieg beim Qualifyer [0]

Florian Prägant & Roland Steiner scoren beim abschließenden Klassichen Vierer in Estland 67 (-5) und qualifizieren sich für den Omega Mission Hills World Cup im November.

 

Es ist geschafft: die Österreichische Mannschaft mit Florian Prägant und Roland Steiner spielt, wie in den Runden zuvor, auch in der vierten Runde in Estland groß auf, und siegt beim Qualifikationstrunier für den OMEGA Mission Hills World Cup. Am Ende halten die beiden 3 Schläge Vorsprung auf die Niederländer (Luiten & Derksen). Ebenfalls qualifiziert sind die Portugiesen (Santos & Santos), die als Dirttplatzierte deutliche neun Schläge Rückstand auf die Austro-Pros aufweisen.

Beim abschließenden Vierer am Sonntag zeigen die Österreicher einmal mehr hervorragendes Golf und großen Teamgeist. Die beiden Challenge-Tour Spieler scoren im Estonian Golf & Country Club insgesamt fünf Birdies – drei davon auf den Frontnine – und bleiben dazu bogeyfrei. Im schwierigen Format des Klassichen Vierers eine absolute Spitzenleistung!
Mit der Qualifikation für das 7,5 Millionen Euro Turnier teen die Jungpros im Herbst mit den großen Stars der internationalen Golfwelt auf und haben die Chance ganz großes Preisgeld einzufahren; 25.000 USD Startgeld sind ihnen schon jetzt sicher.  Bei der 56. Ausgabe des Traditionsturnieres wird es der erste Start von Rot-Weiss-Rot seit 2007 sein, wo Brier & Grenier Rang 17 erreichten.

 

zum Scoreboard

Omega Mission Hills World Cup European Qualifyer
4. bis 7. August
Estonian Golf & Country Club
Jöelähtme, Estland

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar