Montag 28. Juli 2008, 10:55 Uhr

UNIQA Ladies Open 2008 [0]

LET-Proetten nehmen Kurs auf Föhrenwald


Zum 4. Mal wird die LET zum UNIQA Ladies Open von 11. bis 14. September Station im GC Föhrenwald machen und bietet den Zuschauern auch heuer wieder einen Saisonhöhepunkt im Profi-Golfsport. Beim UNIQA Ladies Golf Open presented by Raiffeisen spielen die Ladies um ein Gesamtpreisgeld von 250.000 Euro. Auf jeden Fall mit dabei: Österreichs LET-Spielerinnen Natascha Fink, Nicole Gergely und Eva Steinberger (Stefanie Michl weilte zur Zeit der Pressekonferenz leider nicht in Österreich) – auf dem Foto mit Dr. Petra Bohuslav (Sportlandesrätin, Land Niederösterreich, l.) sowie Elisabeth Stadler (Vorstand UNIQA Versicherungen AG, 2.v.r.) und Mag. Klaus Schneeberger (Präsident GC Föhrenwald).

Blickt man auf die bisherigen Siegerlisten, so haben im Jahr 2005 mit Frederica Piovano (Italien), im Jahr 2006 mit Sophie Gustafson (Schweden) und im Vorjahr mit der englischen Golf Ikone Laura Davies, absolute Weltklassespielerinnen in Föhrenwald triumphiert. „Gerne möchten wir diese drei Siegerinnen heuer in Föhrenwald zusammenbringen. Wir sind um die Top-Stars der Ladies European Tour bemüht, die Telefonleitungen laufen heiß. Schließlich wollen wir unseren heimischen Golffans, die uns schon in den letzten Jahren so zahlreich besucht haben, wieder absoluten Spitzensport bieten“, erklärte Klaus Schneeberger, Präsident des GC Föhrenwald. Sicher ist auf jeden Fall schon Laura Davies, die zur Titelverteidigung nach Föhrenwald zurückkehren wird.

Auch auf jeden Fall mit dabei ist das Österreichische Tour-Quartett mit Natascha Fink, Nicole Gergely und Eva Steinberger (Foto v.l.) und Stefanie Michl, die heuer schon mit einigen Top-Platzierungen auf der Ladies European Tour ihre gute Form bewiesen haben. Für das Heim-Event in Föhrenwald wünschen sich die Mädels zumindest eine Top-5-Platzierung.

Neues aus dem GC Föhrenwald

Nach dem Umbau des Platzes im letzten Jahr kann der GC Föhrenwald auch heuer wieder mit einer Erneuerung aufwarten. Mitte August wird das neu aufgebaute Clubhaus eröffnet, dass dann im September Mittelpunkt des Turniergeschehens sein wird. „Bereits ein Drittel aller österreichischen Golfer sind Frauen, daher freuen wir uns sehr, auch heuer wieder diesen Top-Event zu unterstützen“, sagte Elisabeth Stadler, Vorstandsmitglied der UNIQA Personenversicherung im Rahmen der Pressekonferenz im Wiener UNIQA Tower (Foto r.) und wünscht dem Organisationsteam alles Gute und vor allem schönes Wetter. Ein Wunsch, dem sich alle anschließen, denn mit dem schönen Wetter kommen noch mehr Zuschauer – rund 8.000 erwartet man heuer in Föhrenwald – und das schafft Atmosphäre.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar