Freitag 14. März 2008, 14:11 Uhr

Telekom Team 2008 [0]

Telekom Austria Team 2008 wurde in Stegersbach präsentiert


Alles neu im Telekom Team: 7 Spieler – 3 European Tour Pros, 2 Challenge Tour-Spieler und 2 Alps Tour-Pros – sind dabei.

Ein positives Resümee zieht das schwedische Betreuer-Duo Anders Forsbrand und Fredrik Jendelid nach vier Jahren Zusammenarbeit mit dem ÖGV. Und gemeinsam mit dem Verband wurden in Stegersbach jene sieben Spieler präsentiert, die das Telekom Asutria Team 2008 bilden:
Markus Brier, Martin Wiegele, Florian Prägant, Roland Steiner, Bernd Wiesberger, Jürgen Maurer und Peter Lepitschnik wurden ins Team berufen.
Für die Challenge Tour-Spieler Niki Zitny und Thomas Feyrsinger (zuletzt Platz 2 in Kenia) gibt es heuer keinen Platz mehr im Team.

ÖGV-Präsident Franz Wittmann den beiden Schweden zu der dreijährigen Aufbauarbeit: „Forsbrand und Jendelid haben tolle Arbeit geleistet und die Erfolge zeigen, dass wir am richtigen Weg sind. Aber: Im Golfsport dauert alles viel länger.“
Außerdem verkündet Wittmann, „dass der ÖGV heuer erstmals ein eigenes Profibudget beschließen wird, womit zusätzlich zur Telekom Geld ins Profigolf fließt.“

Trainingscamp in Stegersbach


Nach Orlando und Belek geht in Stegersbach bereits das dritte Camp von Forsbrand und Jendelid in der Saison 2008 über die Bühne. In der Golfschaukel trainieren aber nicht nur die sieben neuen Telekom-Pros mit den Schweden, sondern auch noch Natascha Fink, Thomas Feyrsinger, Niki Zitny, Hannes Pfaller, Clemens Prader, Michi Moser und Leo Astl.

Passt die Mischung im Telekom Team? Diskurs im Forum…

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar