Montag 20. August 2012, 19:30 Uhr

Forsbrand siegt in Schottland [0]

Direkt aus dem heimischen National-Trainerstab zum Senior Tour Sieg. Anders Forsbrand (SWE) gewinnt die Scottish Senior Open mit 17 unter Par. Gordon Manson wird bei -9 hervorragender Vierter.

Bei den SSE Scottish Senior Open kann sich Österreich gleich über zwei weitere Erfolge freuen. Seit langen Jahren im Trainerstab des Nationalteams, gewinnt Anders Forsbrand (SWE) sein erstes Turnier auf der Senioren Tour. Der ehemalige Nationaltrainer Gordon Manson beendet das Turnier auf dem geteilten vierten Rang.

Mit drei Schlägen Vorsprung startet Anders Forsbrand in die Finalrunde, doch entpuppt sich der Engländer Philip Golding als harte Nuss im Titelkampf und bringt den Schweden in Zugzwang. Der 51jährige präsentiert sich jedoch eiskalt und besiegelt seinen ersten Sieg bei 17 unter Par und einen Schlag vor seinem engsten Kontrahenten. Es ist der erste Erfolg für Forsbrand in 17 Jahren, nach sechs Erfolgen auf der European Tour und der erste Sieg eines Schweden auf der Senioren Tour überhaupt. Doch bereits in seiner aktiven Zeit, den 80er und 90er Jahren, gilt Forsbrand als Vorreiter des schwedischen Golfsports. Nach sieben Jahren reinen Coachings des Österreichischen Teams und mit einem durchwachsenen Start in die Senioren Tour Karriere eine wahre Glanzleistung. „Es ist fantastisch als erster Schwede ein Senioren Tour Turnier zu gewinnen. Ich habe in diesem Jahr bereits erste Anzeichen gesehen, gut gespielt aber mein Putter wollte noch nicht so richtig. Man muss Putts lochen um zu gewinnen und in dieser Woche ist es endlich geglückt. Dieser Sieg bedeutet mir genauso viel wie der erste in der Schweiz 1987. Es ist das selbe Gefühl, aber es ist ein neuer Anfang“.

Mit Runden von 69 (-3), 68 (-4) und 70 (-2) kann Gordon Manson zwar nicht in den Titelkampf eingreifen, sorgt mit dem geteilten vierten Platz in Schottland jedoch für eine weitere Top-Platzierung.

 

Zu den Ergebnissen

SSE Scottish Senior Open
17. bis 19. August 2012
Torrance Championship Course, Fairmont St. Andrews, Fife, Schottland
Preisgeld: 316.000 Euro
Titelverteidiger: Barry Lane (ENG)

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar