Dienstag 16. August 2011, 19:44 Uhr

Platz 9 bei Handigolf WM [0]

Die bisher einzige Team WM im Behindertengolfsport wurde im GC Bokskogen in Malmö ausgetragen. Mit dabei auch eine starke Mannschaft aus Österreich.

Bei der Team Handigolf World Championship von 8. bis 10. August 2011 in Schweden konnte sich das heimische Team, mit Captain Roland Mayer, Kurt Lirussi, Fritz Monitzer und Josef Pöllmann, über einen tollen neunten Platz freuen.

Der letzte Spieltag brachte für die Österreicher keine  Rangverbesserung. Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h und starker  Regen ließen die Scores in die Höhe schnellen. Einzig die vorderen Teams  spielten die zweiten neun Löcher bei Sonnenschein. „Generell war der Regen  hier bei der WM unser ständiger Begleiter. Von der Ankunft bis zur Abreise  war es nur nass“, so Mayer.

Schweden gewann mit einem überragendem Johan Kammerstad  überlegen die WM vor Dänemark und dem groß aufspielendem Japan. Für  Österreich reichte es nicht zum angestrebtem 5. Platz, dennoch blieben die  rot-weiß-rote Equipe auch noch am Schlusstag vor der starken deutschen  Mannschaft.

„Wirklich zufrieden war ich mit dem Vierer. Bei den Singles habe ich mir deutlich bessere Ergebnisse erwartet.  Trotzdem hat man gesehen, dass sich die Teams vom 3. bis zum 10. Platz  alle auf Augenhöhe befinden und wir den internationalen Vergleich nicht  scheuen müssen. Wir wissen, wo wir uns verbessern können und welche  Strukturen notwendig sind, um in Zukunft im Behindertengolfsport  international bestehen zu können“, sagte Spielführer Roland Mayer bei der  Ankunft des Teams.

 

Zu den Ergebnissen

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar