Donnerstag 29. Dezember 2011, 14:25 Uhr

Maukner Dritter in Floida [0]

Der Österreicher Markus Maukner kann sich bei der prestigeträchtigen Orange Bowl in Florida über einen dritten Platz freuen. Beinahe hätte es für den Einzug ins Stechen gereicht.

Nach den Golfrevue Awards geigt Markus Maukner (l., mit ÖGV-Betreuer Manfred Taferner) bei der Junior Orange Bowl auf

Fast wäre die Sensation perfekt gewesen. Nach 17 gespielten Löchern liegt Markus Maukner nur einen Schlag hinter dem Führenden Juan Cerda (CHI) und hat mit einem 516 Meter langen Par 5 eine gute Chance auf die geteilte Führung. Am Ende reicht es mit dem Par dennoch für den hervorragenden dritten Platz bei der Orange Bowl, dem prestigeträchtigen Nachwuchsevent in Florida.

Nach zwei Runden in Führung, muss Maukner am Moving Day mit der 73 (+2) einige Plätze abgeben und startet aus den Top Drei in den letzten Spieltag. Mit der 70 (-1) im Finale hält der Österreicher seine Platzierung im Klassement bei der inoffiziellen U18 WM.

Marina Stütz beendet den Bewerb der Girls auf dem 18. Rang. Die Top Amateurin bestreitet das Wochenende mit Runden von 78 (+7) und 75 (+4) und kann sich damit nicht auf den vorderen Rängen halten. Bei den Mädchen gewinnt die Koreanerin Hyo Joo Kim bei -3 und einem Schlag vor Perrina Delacour aus Frankreich

 

Zum Leaderbord

Seiten: 1 2

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar