Freitag 24. Juni 2011, 14:24 Uhr

Koop Team EM & Uniqa Open [0]

Die UNIQA Ladies Golf Open kooperieren erstmals mit Golf Club Murhof: Partner sind der GC Föhrenwald, der die LET-Tour in Österreich veranstaltet, sowie Murhof als Ausrichter der Damen Team Amateur Europameisterschaft Anfang Juli.

Stefanie Michl und Marina Stütz schlagen die Brücke vom LET-Turnier in Föhrenwald zur Team EM am Murhof

Zwei große europäische Damengolf-Veranstaltungen finden in den nächsten Monaten in Österreich statt. Einerseits sind das die UNIQA Ladies Golf Open, presented by Raiffeisen, ausgerichtet vom Golfclub Föhrenwald, die vom 2. bis 4. September 2011 im Sportland Niederösterreich über die Bühne gehen, und andererseits sind dies die European Ladies Amateur Championship, die erstmals nach Österreich vergeben wurden und vom 5. bis 9. Juli 2011 im steirischen Frohnleiten beim GC Murhof zur Austragung gelangen.

Dies bedeutet hier ein mit € 200.000 hochdotiertes Profi-Damen Golfturnier mit vielen Superstars und auf der anderen Seite eine Damen-Team-Europameisterschaft für reine Amateurspielerinnen. Trotzdem hat man sich viele Gedanken gemacht, um letztlich zu einer gemeinsamen Kooperation zu finden.

Dazu EM-Organisator Mag. Gerald Stangl von der Murhof-Gruppe: „Mit der Austragung der European Ladies Amateur Team Championship vom 5. bis 9. Juli 2011 am GC Murhof findet erstmals die Damen-Team-EM in Österreich statt. Mit einem neuen Teilnahmerekord von 20 Nationen gibt es für die Organisatoren schon vor Beginn der EM einen Grund zu feiern. „Mit der Kooperation mit den UNIQA Ladies Golf Open wollen wir einerseits einen Brückenschlag zwischen dem Damen-Amateur- und Profigolf schaffen und auf der anderen Seite auch beweisen, dass von dieser Kooperation beide Seiten profitieren können.“

Mit der Präsenz der UNIQA Ladies Open bei der EM gibt es eine hochwertige Präsentationsplattform für dieses Turnier, und auf die Siegerin der Zählwettspiel-Qualifikation wartet eine Wildcard für das Damen-Golf-Highlight des Jahres in Wiener Neustadt. Stangl: „Das hohe Niveau des Amateursports hat bereits Marina Stütz in Föhrenwald bewiesen, und daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Teilnehmerinnen der EM in Wiener Neustadt an den Start gehen.“

Auch Elgar Zelesner vom GC Föhrenwald sieht in dieser Kooperation mit der Murhof-Gruppe durchaus Vorteile: „Wichtig ist es, den besten Amateurspielerinnen immer wieder eine Bühne im Kreise der Proetten zu geben. Wir haben dies regelmäßig in den letzten Jahren so gemacht. Auch Steffi Michl hat im Jahr 2005 bei uns im Föhrenwald so begonnen. Dies gilt natürlich auch für Marina Stütz, die gerade im letzten Jahr mit einer tollen Performance bei uns zu sehen war. Wir haben uns daher entschlossen, der besten Amateurspielerin bei den European Ladies Golf Amateur Team Championship 2011 in Murhof die Gelegenheit zu geben, mittels einer Wildcard bei den UNIQA Ladies Golf Open 2011, presented by Raiffeisen, im Föhrenwald teilzunehmen. Unser Präsident Mag. Klaus Schneeberger wird anlässlich der Siegerehrung im GC Murhof diese Wild Card an die beste Amateurspielerin übergeben. Darüber hinaus wird der GC Föhrenwald in Abstimmung mit ÖGV-Sportdirektor Niki Zitny der Siegerin der Internationalen Amateurmeisterschaften von Österreich (28. bis 31. Juli beim GC Linz in St. Florian) ebenfalls eine Wildcard für die UNIQA Ladies Golf Open, presented by Raiffeisen zur Verfügung stellen.

Das Programm der European Ladies Amateur Team Championship 2011,
Golfclub Murhof, 5. bis 9. Juli

1. Juli:  Sporthilfe-Diskussion „Woman and Leadership“ Burg Rabenstein

5. und 6. Juli: Zählspiel-Qualifikation

7. bis  9. Juli: Matchplay

9. Juli: Großes Finale und Golffest

Weitere Infos: www.elatc2011-styria.at

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar