Donnerstag 14. Juli 2011, 17:02 Uhr

John Daly in Österreich [0]

Lyoness, der neue Presenting Sponsor der Austrian Golf Open 2011, bringt sich mit einem schönen „Startgeschenk“ ein: John Daly wird vom 22. bis 25. September im Diamond Country Club abschlagen – diesmal aber echt!

Herwig Straka, Christian Guzy, Martin Wiegele und Makurs Hendrich (Lyoness) bei der Präsentation des neuen Austrian-Open-Partners Lyoness Foto. GEPA

Die Verpflichtung einer der schillerndsten Persönlichkeiten der internationalen Golfszene sowie eines neuen Presenting-Sponsors gaben die Veranstalter der Austrian GolfOpen am Donnerstag in Wien bekannt. Mittels einer am Rande der British Open aufgenommenen Videobotschaft verkündete John Daly seinen Start bei dem vom 22. bis 25. September 2011 im Diamond Country Club in Atzenbrugg stattfindenden Turnier im Rahmen der European Tour.

„Ich freue mich auf Österreich, wo ich vor einigen Jahren schon einmal ein Turnier in Zell am See gespielt habe. Nachdem ich gehört habe, dass Miguel Angel Jimenez am Design des Platzes mitgearbeitet hat, bin ich schon sehr gespannt, wie sich der Kurs präsentieren wird“, sagte Daly in der Zuspielung.

Vor 20 Jahren hat der „Longhitter“ für eine Geschichte gesorgt, wie sie nur der Golfsport schreibt. Als neunte Reserve harrte Daly 1991 bei der US PGA Championship der Dinge, um zunächst in letzter Sekunde noch ins Teilnehmerfeld zu rutschen und dann in Crooked Stick sogar sensationell seinen ersten Major-Titel zu holen. 1995 rang er im Stechen der British Open in St. Andrews den Italiener Costantino Rocca nieder und holte damit seinen zweiten Major-Titel. So außergewöhnlich wie diese beiden Triumphe sollte die ganze Karriere des 45- Jährigen verlaufen, der nicht nur dank seines genialen Spiels, sondern auch aufgrund unzähliger Eskapaden – sowohl auf dem als auch außerhalb des Platzes – als „Enfant terrible“ in der Golfwelt gilt.

„Mit John Daly kommt einer der begnadetsten Golfer aller Zeiten nach Österreich, der immer noch imstande ist, tiefe Runden zu scoren“, freute sich Veranstalter Herwig Straka über das Antreten des US-Amerikaners im Golfland Niederösterreich. Und auch Martin Wiegele, der am vergangenen Wochenende mit einem dritten Platz bei den Scottish Open kräftig die Werbetrommel für sein Heimturnier gerührt hat, bestätigte: „Egal, wo John Daly auftaucht, die Leute drehen sich überall nach ihn um.“

Neben der Verpflichtung von Daly wurde mit Lyoness auch ein neuer Sponsor präsentiert. Das Turnier trägt damit in Zukunft den Namen Austrian GolfOpen presented by Lyoness. Das Unternehmen ist als Einkaufgemeinschaft weltweit tätig und bereits seit 2008 im Golfsport aktiv. Als Veranstalter der Lyoness Open presented by Jürgen Maurer im Rahmen der Alps Tour begann das sorgfältig geplante Engagement. Darauf aufbauend folgt nun die Partnerschaft mit dem österreichischen Golf-Highlight des Jahres. Zum einen dokumentiert Lyoness damit seine nationale Verbundenheit, zum anderen entspricht die Kooperation mit dem European-Tour-Turnier der internationalen Ausrichtung.Die langfristig ausgelegte Partnerschaft wird auch für die Child & Family Foundation von zentraler Bedeutung sein. Unter dem Leitsatz „Bildung schaffen – Leben erhalten“ ist die Lyoness-eigene Stiftung Partner der Gala- Veranstaltung im Rahmen der Austrian GolfOpen. Sämtliche Erlöse dieses Abends kommen den nationalen und internationalen Bildungsprojekten der Foundation zugute.

Infos: www.lyoness.at

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar