Mittwoch 30. Januar 2013, 10:26 Uhr

Asian Tour: In Malaysien im Mittelfeld [0]

Leo Astl (T32) und Uli Weinhandl (T37) beenden ihren Ausflug auf die Asian Development Tour mit achtbaren Ergebnissen. Am Finaltag ist keine Verbesserung mehr möglich.

 

WeinhandlEBRZwei Tage lang spielte Uli Weinhandl beim Rahman Putra Masters in Malaysien ganz vorne mit. Nach dem Absturz am Moving Day, ist auch in der Finalrunde für den Oberwarter keine Verbesserung mehr möglich. Mit vier Bogeys und einem Birdie überwiegen die Schlagverluste. Bei ebenfalls höheren Scores der Konkurrenz, kann sich Weinhandl mit der 75 (+3) auf Rang 37 im Mittelfeld halten.

Auch bei Leo Astl ist im Finale kein Sprung nach vor möglich. Der Tiroler startet von Rang 19 in den Tag, muss aber gleich zwei Bogeys hinnehmen. Mit insgesamt fünf Bogeys und einem Doppelbogey kann er nicht im Kampf um die Top-Ten mitmischen. Die 76 (+4) lässt ihn im Endergebnis bis auf Rang 32 zurückfallen.

 

zum Leaderboard


PGA CCM Rahman Putra Masters

30. Jänner bis 2. Februar
Rahman Putra GCC, Kuala Lumpur
Preisgeld: 65.000 $Dollar

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar