Mittwoch 10. Februar 2010, 09:06 Uhr

Adenbeck Turnierkalender [0]

Adenbeck Tourstart

Bei den dieswöchigen Adenbeck Belek Open startet die österreichische Profigolf-Turnierserie in ihre dritte Saison. Man hat sich einiges Vorgenommen.

Die Adenbeck PGA Tour ist die neue Top-Liga im österreichischen Golfsport. Ab dieser Saison bietet sie nationalen und internationalen Golfpros sowie den besten heimischen Amateuren und Nachwuchsspielern eine Bühne für spannendes Golf auf höchstem Niveau! Diese Woche findet das erste Turnier im türkischen Belek statt, ab Mai wird in Österreich gespielt.
"Unsere ersten beiden Jahre standen im Zeichen einer intensiven Testphase. Die Zeit wurde genutzt, um nun eine professionelle Liga mit internationaler Beteiligung auf die Beine zu stellen", sagt der für die sportliche Abwicklung der Tour zuständige PGA-Präsident Manfred Krainz. Standen bisher gesellschaftliche Aspekte im Vordergrund, wolle man in der Zukunft in Kooperation mit der PGA und dem Österreichischen Golf-Verband sportlich hochwertige Turniere organisieren.

Zur Order of Merit zählen sieben große Turniere sowie 20 ACP-Open (Austrian Club Professional-Tour – Eintagesturniere der Club-Professionals) von Mai bis Oktober mit einem Gesamtpreisgeld von 185.000 Euro. "Das Preisgeld könnte sich noch erhöhen, wir werden auf alle Fälle knapp an der 200.000-Euro-Marke kratzen", sagt Veranstalter Markus Adenbeck. Die Top-3 der Jahresrangliste erhalten einen Startplatz in der European Tour School.

Von Belek nach Gastein
Den Auftakt der Adenbeck PGA Tour bildet diese Woche das Adenbeck Open in Belek. "Wir beginnen am Mittwoch mit einem Pro/Am und Freitag und Samstag wird die Turniersiere mit dem 15.000 Euro dotierten Open eröffnet", erklärt Adenbeck. Von 13. bis 16. Mai findet mit dem Ke Kelit Linz Open das erste österreichische Turnier statt. "Wie bei allen anderen Turnieren eröffnen wir auch in Linz mit einem Pro/Am und danach folgen jeweils die Open", so Krainz. Die Nationale Offene von 24. bis 27. Juni am Golfclub Gut Murstätten (20.000 € Preisgeld) zählen ebenso zur Serie.
Weiter geht die Adenbeck PGA Tour von 5. bis 7. Juli mit dem Golf Extra Open im Golfclub Innsbruck-Igls, von 30. August bis 1. September folgt das Alpine Open im Diamond Country Club Atzenbrugg. Zwischen 6. und 8. September wird das mit 23.000 Euro dotierte Volvo Schmidt Open in Gastein ausgespielt und im Oktober wird die Serie mit der PGA Championship abgeschlossen.

 

mehr zur neuen Adenbeck Tour auf golfrevue.at

 

 

 

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar