Abenteuer Golfcamp [0]

Der Sommer steht vor der Türe. Als Entlastung für die Eltern, und damit die Kinder was „Gscheites“ lernen, bieten einige Golfclubs Kindercamps an. Vielleicht ist da auch für Ihren Sprössling das richtige dabei.

Das Golfcamp als Abenteuer

Ferienzeit ist Golfzeit. Für die Planung im Familien-Sommer und zur Hilfe bei der Entscheidungsfindung präsentieren wir alle österreichischen Kinder- und Jugendcamps. Und dank fachkundiger Anleitung ist noch jeder Faulenzer in Schwung gekommen!

In der prallen Sommerhitze träge herumlungernde Lieblinge, die mit ihrer tief empfundenen Fadesse die Freizeit vermiesen; der entbehrliche aber leider absehbare Ausflug in die Gipsabteilung, wo man sich schon beim Namen kennt; und unser Mitleid darüber, dass die Kleinen ihren Sommer doch „besser“ nutzen könnten. Einen naheliegenden Ausweg für diese klassischen Sorgen der Elternschaft bieten die Golfclubs, die sich im Sommer auf den Nachwuchs konzentrieren und ihre Tore für den Nachwuchs öffnen.

Der Spaß steht jedenfalls im Vordergrund wenn die Junggolfer geschickt mit dem Golfspiel konfrontiert werden. Für die manchaml abgebrüht wirkenden Golflehrer ist die Beschäftigung mit den Kindern eine Abwechslung, und durch ihre gründliche, standardisierte Ausbildung sind sie den möglichen und unmöglichsten Herausforderungen eines Kindercamps problemlos gewachsen.

 

Neugierig geworden? Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Golfrevue!

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar