Burgenland

Göttlich entspannen [0]

Das Reiters Spa Resort Bad Tatzmannsdorf hat am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Abendgala in München die begehrte „Wellness Aphrodite“ für die besten Wellness-Hotels im deutschsprachigen Europa erhalten

Laudator Kai Kraag, National Key Account Manager Hotellerie bei Nestlé Waters, überreichte Sportdirektor Richard G. Senninger die Wellness Aphrodite in der Kategorie „Fitness & Sport“, der höchsten Auszeichnung im deutschsprachigen Europa für die besten Wellness-Hotels. © Foto Dirk Holst

Die besten Wellnesshotels im deutschsprachigen Europa gaben sich am 15. Oktober im Leonardo Royal Hotel Munich ein Stelldichein, um für ihre herausragenden Leistungen in acht Kategorien die Wellness Aphrodite 2011 entgegenzunehmen. Initiator dieses renommierten Branchen-Awards ist der Freizeit-Verlag Landsberg, der mit „Top hotel“ Deutschlands meistabonnierte Hotelfachzeitschrift herausgibt. Im gleichen Rahmen wurde die neunte aktualisierte Ausgabe des Führers „Ausgewählte Wellnesshotels zum Wohlfühlen“ vorgestellt, der als Basis für diesen Award fungiert. Im Ballsaal „Royal“ begrüßte Freizeit-Verlag-Geschäftsführer Thomas Karsch die rund 250 geladenen Gäste. Er wies auf den hohen Stellenwert hin, den die Wellness Aphrodite im neunten Jahr ihres Bestehens genießt. Keynote-Speaker Dr. Franz Linser, Gründer der Hotel Spa Consulting Linser & Partner in Innsbruck, skizzierte die Entwicklung der Wellnesshotels und erläuterte den Trend hin zu ganzheitlichen Wellnesskonzepten. Jürgen Volpp, Geschäftsführer der Health and Beauty Holding (Europe) GmbH in Karlsruhe und Hauptpartner der Wellness Aphrodite 2011, verlieh den „Prix d’honneur de la beauté“ an den Hauptgesellschafter der Belcos Cosmetic GmbH, Dr. Clemens Belter. Souverän durch den Abend führte der aus dem Bayerischen Fernsehen bekannte Moderator Michael Sporer.

Verliehen wurde die Wellness-Aphrodite in den Kategorien Wellness-Küche, Fitness & Sport, Beauty & Spa, Innovation, Ökologie / Nachhaltigkeit, Medical Wellness, Spa Personality und Gesamtkonzept. Aus jeweils vier nominierten Hotels wurden im Vorfeld von einer Fachjury die acht Sieger gewählt. Das Reiters Resort Bad Tatzmannsdorf ist der diesjährige Sieger in der Kategorie Freizeit & Sport. Nominiert waren neben dem Reiters Resort: das Elztalhotel in Winden, das Luxury Spa & Cultural Hideaway Schloss Elmau und das Strandhotel Georgshöhe auf Norderney. Der Laudator Kai Kraag, National Key Account Manager bei Nestlé Waters formulierte die Auszeichnung für das Reiters Resort mit folgenden Worten: „Der Name Reiter hat Gewicht in der europäischen Hotelszene, steht er doch für Gastlichkeit auf höchstem Niveau. In Österreich ist der Name Reiter wie die Messlatte in der Branche – der Indikator für höchste Qualität. Das gilt in besonderem Maße für das Reiter’s Burgenland Resort im burgenländischen Bad Tatzmannsdorf: Das Luxusdomizil punktet nicht nur mit zwei 8.000 qm großen Spa-Anlagen, es wartet auch mit einem Aktiv-Angebot auf, das in dieser Qualität und Vielfalt seinesgleichen sucht: Ob Golfen, Reiten, Tennis, Walken, Radsport oder andere Outdoor-Aktivitäten und Fitnesstraining – immer stehen top-geschulte Betreuer zur Seite. Die unnachahmliche Freundlichkeit der Mitarbeiter, die ehrliche Dienstleistungsbereitschaft und die innovativen Konzepte im Sportbereich machen dieses Resort zu einem einzigartigen Unternehmen.“

 

Hier gehts zur Reiters Homepage

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar